Hal­te­stel­len­wer­bung Foto: LOKALBÜRO

Et Kütt — dat Netz met Häzz! Nach­dem unser gehei­mer Netz­wer­ker Pum­mel die neuen Rhein­bahn- Netzpläne ent­tarnt hatte, lässt die Rhein­bahn jetzt die Katze aus dem Sack. Gut sicht­bar und überall, vor allem an Hal­te­stel­len — und Klo-Häuschen — hängen sie rum: die Hin­weise auf die beglei­tende Netz-Einführungs-Kampagne, die die Rhein­bahn “Et Kütt“ getauft hat. Wie das Foto aus Pem­pel­fort zeigt.

Unter­ir­disch durch die Alt­stadt
Denn am 21. Februar 2016 wird’s ernst, dann wird der neue Wehr­hahn-Tun­nel eröffnet. Und das Häzz des neuen Net­zes beginnt zu schla­gen. Rhein­bahn-Spre­cher Georg Schu­ma­cher: “Denn nicht nur die Bah­nen in der Alt­stadt fah­ren dann unter­ir­disch, wir pas­sen natürlich die ande­ren Stra­ßen­bah­nen, auch Busse an die neuen Möglichkeiten an, die uns der Tun­nel eröffnet.”

Streckenpläne zum Aus­dru­cken
Das Lokalbüro ist auch dabei. Für sie, liebe Leser, veröffentlichen wir heute alle neue Schie­nen- Streckenpläne (fünf Stadt- und sie­ben Stra­ßen­bah­nen) als jpeg. Ein­fach auf unten ste­hen­den Link kli­cken und auf ihren Com­pu­ter zie­hen, aus­dru­cken, abhef­ten — fer­tig. Schon haben Sie einen ers­ten Überblick über das neue Netz met Häzz.

Häzz-Newsletter
Den dau­er­haf­ten Durch­blick behal­ten Sie durch den engen Kon­takt zur Rhein­bahn. Ein­fach den Netz met Häzz Info-News­let­ter bestel­len. Unter: www.rheinbahn.de/NetzMetHäzz

Download Fahrpläne hier klicken