Bild aus dem Hun­de­ka­len­der 2016

Wol­len Sie sich und ande­ren eine Freude machen? Der Stra­ßen­hunde- Kalen­der 2016 von fif­tyfifty ist die Gele­gen­heit dazu. Mal lus­tig, süß, neu­gie­rig oder auch hoch­nä­sig – Foto­künst­ler Michael Eng­lert spen­dete wie­der 12 aus­drucks­starke Hundeportraits.

Ein Kalen­der, der Spaß macht
Ergänzt durch Apho­ris­men aus Lite­ra­tur und Phi­lo­so­phie, ent­stan­den wie­der Kalen­der­sei­ten, die rich­tig Spaß machen.
Die Auf­nah­men des mehr­fach aus­ge­zeich­ne­ten Foto­gra­fen erschei­nen sonst in renom­mier­ten Maga­zi­nen wie Spie­gel, Zeit oder Süd­deut­scher Zei­tung. Für den Kalen­der arbei­tete er ehren­amt­lich und direkt vor Ort bei der mobi­len Tier­arzt­pra­xis des Under­dog Pro­jekts von fiftyfifty.

Under­dog – seit acht Jah­ren aktiv
Dem Pro­jekt fließt auch wie­der der Erlös zu. Die mobile Tier­arzt­pra­xis ist mitt­ler­weile seit acht Jah­ren unter­wegs. Alle zwei Wochen ver­sor­gen dort ehren­amt­li­che Vete­ri­näre kos­ten­los die Tiere von Obdach­lo­sen. Eine beliebte Anlauf­stelle für Woh­nungs­lose, denn oft sind die Hunde den Men­schen auf der Straße viel mehr als ein Haus­tier: Treue Beglei­ter und Beschüt­zer. Sie spen­den Trost, geben Halt und Struk­tur in einem Leben, das aus den Fugen gera­ten ist.

Kon­takt übers Tier
Neben den Tier­ärz­ten sind auch Sozi­al­ar­bei­ter vor Ort, bie­ten Herr­chen und Frau­chen Gesprä­che und Hilfe an. Über das Tier fällt eine Kon­takt­auf­nahme oft leich­ter. Mit dem Kauf des Kalen­ders wird das Fort­be­stehen die­ses wich­ti­gen Pro­jekts gesichert.

Hilfe für zehn Euro
Der Kalen­der ist ab sofort für 10 Euro bei den fif­tyfifty-Stra­ßen­ver­käu­fern zu haben. 5 Euro davon behält der Ver­käu­fer. Sie kön­nen ihn aber auch unter www.fiftyfifty-galerie.de oder 0211–2294060 bestellen.