IMG-20160407-WA0015_613

Tag der offe­nen Tür Foto: Borus­sia Düs­sel­dorf

Borus­sia Düs­sel­dorf lädt am 29. Mai ein
Der frisch­ge­ba­ckene Deut­sche Meis­ter und Dou­ble-Sie­ger Borus­sia Düs­sel­dorf lädt am kom­men­den Sonn­tag, den 29. Mai zum Tag der offe­nen Tür in das Deut­sche Tisch­ten­nis-Zen­trum und Sport­ho­tel Borus­sia Düs­sel­dorf (Ernst-Poens­gen-Allee 58, 40629 Düs­sel­dorf) ein.

Von 13 bis 17 Uhr haben die Besu­cher die Mög­lich­keit, an gro­ßen Mit­mach-Aktio­nen rund um die Volks­sport­art Tisch­ten­nis teil­zu­neh­men, am Bunt gehts rund-Mobil zu spie­len oder bei Füh­run­gen durch den Gebäude-Kom­plex die Heim­spiel­stätte der Pro­fis um Timo Boll, den ARAG Cen­ter­Court, die wei­te­ren Hal­len und das Hotel zu besich­ti­gen, die Gas­tro­no­mie sowie die Semi­nar- und wei­te­ren Räum­lich­kei­ten ken­nen­zu­ler­nen und einen Blick hin­ter die Kulis­sen des Ver­eins zu wer­fen.

Der mit nun­mehr 66 Titeln erfolg­reichste Ver­ein der Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf zeigt, das Tisch­ten­nis eine Sport­art für jeder­mann und jede­frau ist, prä­sen­tiert das Inte­gra­ti­ons­pro­jekt „Bunt gehts rund“ und Aktio­nen im Rah­men von „Bewegt ÄLTER wer­den in NRW“ und bie­tet Mit­mach-Aktio­nen für Migran­ten und Flücht­linge an. Außer­dem fin­det im Rah­men der Tag der offe­nen Tür das dies­jäh­rige Finale des „Düs­sel­dor­fer Pau­sen­kö­nigs 2016“ statt (Anm.d.Red.: Eine geson­derte Vor­schau zum „Pau­sen­kö­nig“ geht Ihnen am Don­ners­tag zu). Für das leib­li­che Wohl ist gesorgt. „Wir freuen uns auf Ihren Besuch“, sagt Mana­ger Andreas Preuß, „und zei­gen Ihnen gerne, was Borus­sia Düs­sel­dorf alles zu bie­ten hat.“