les-ricochetspresse2k

Les Rico­chets

Am 23. Sep­tem­ber kön­nen Sie auf der Düs­sel­bühne im Thoulis einen unver­gess­li­chen Abend mit fran­zö­si­schen Chan­sons und kuli­na­ri­sche Köst­lich­kei­ten à la Fran­caise erle­ben.

Ganz unter­schied­lich geprägte Musi­ker, die eines ver­bin­det: Ihre Lei­den­schaft für fran­zö­si­sches Chan­son und deut­sches Song­wri­ting. Dabei stel­len sie unbe­küm­mert fran­zö­si­sche Klas­si­ker von Edith Piaf und Chan­sons von ZAZ neben deut­sche New­co­mer wie Annett Loui­san und Tim Bendzko. Noémi Schrö­der et Les Rico­chets, das sind geballte krea­tive Ener­gie und pure musi­ka­li­sche Spiel­lust! Die Band hat ihren ganz eige­nen Sound aus Gypsy Swing Ele­men­ten, der klas­si­schen Musette, Bossa Nova- und Latin-Ein­flüs­sen, Rock-Popele­men­ten, Tan­go­zi­ta­ten, sogar Reg­gae und fre­chen Kazoo-Tönen. Eines steht fest: lang­wei­lig wird es nie! Wer sich nach zwei Chan­sons in sei­nen Hör­ge­wohn­hei­ten ein­rich­ten will, ist hier falsch: Les Rico­chets rei­zen die Band­breite musi­ka­li­scher Mög­lich­kei­ten ins Unend­li­che aus. Das Meiste kommt sehr flott daher, aber es gibt auch nach­denk­li­che Momente.

Ein beson­de­res Anlie­gen der Band ist es auch, musi­ka­li­sche und sprach­li­che Gren­zen ver­schwin­den zu las­sen, sodass es dem Zuhö­rer ganz selbst­ver­ständ­lich erscheint, dass neben einem fran­zö­si­schen Chan­son deut­sche Song­wri­ter-Kunst vom Feins­ten steht. Im Vor­der­grund ste­hen die Geschich­ten, die erzählt wer­den sol­len!

Düs­sel­bühne im Thoulis
Räuscher­weg 64, 40221 Düs­sel­dorf
Ein­tritt: 15 EUR