Heute gegen 10:15 Uhr weihte die Bezirks­ver­tre­tung 1 gemein­sam mit den Kin­dern der Rochus-Schule (Gneisenaustraße/Ecke Blü­cher­straße) die neue Ampel auf der Blü­cher­straße in Höhe der Stadt­bü­che­rei ein.

Die BV hatte diese Ampel im Herbst letz­ten Jah­res beschlos­sen und die Ver­wal­tung gebe­ten, diese zu instal­lie­ren. Zuvor hatte es viele Gesprä­che mit der Pfleg­schafts­vor­sit­zen­den und Lehr­kräf­ten der Schule sowie einen Orts­ter­min mit Eltern gege­ben. Die Eltern waren mit dem Wunsch an uns her­an­ge­tre­ten, die Schul­weg­si­che­rung an der Blü­cher­straße zu ver­bes­sern. Auf­grund der bau­li­chen Situa­tion an der Blü­cher­straße, viele Gara­gen­ein­fahr­ten und der durch­fah­ren­den Stra­ßen­bahn, kamen Zebra­strei­fen oder Schwel­len hier nicht in Frage.

Die Eltern begrü­ßen die Ampel sehr, da diese die größt­mög­li­che Sicher­heit bie­tet. Zudem pro­fi­tie­ren vom Stand­ort auch die (älte­ren) Besu­che­rIn­nen der Stadt­bü­che­rei und ein zusätz­li­cher Stopp der Bahn wird ver­mie­den.