Rathauspaltz am Altweiber Foto: LOKALBÜRO

Open-Air-Aktivitäten und Zeltveranstaltungen abgebrochen

Aufgrund von Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdiensts und eines vom CC eigens engagierten Meteorologen vor schweren Sturm- und Orkanböen bis Windstärke 10 hat die Koordinierungsgruppe aus CC, Polizei, Feuerwehr und Ordnungsamt soeben entschieden, sämtliche Open-Air-Aktivitäten in der Altstadt ab heute 16:00 Uhr zu beenden bzw. abzu- brechen. Davon betroffen ist auch das Schlösser Zelt auf dem Burgplatz, das aus Sicherheitsgründen ab Windstärke 8 geräumt werden muss. Aufgrund der Wettervorhersage mit prognostizierten Sturm- und Orkanböen bis 90 km/h. Bierpavillons, lose Planen und Bierschirme müssen ab Windstärke 7, das entspricht 62 km/h, abgebaut werden. Die stärksten Windböen werden zwischen 16:00 und 20:00 Uhr erwartet und sollen bis nach 21:00 Uhr anhalten. Danach soll sich der Wind deutlich abschwächen und das Orkantief soll sich in den frühen Morgenstunden auflösen.

Pressemeldung CC