Künst­le­ri­schen Lei­ter Rei­ner Wit­zel Foto: Vewranstalter

 

Die 25. Schau­ins­land-Rei­sen Jazz Rally Düs­sel­dorf (1. bis 4. Juni) zieht bis zu 300.000 Besu­chern von Nah und Fern in die Lan­des­haupt­stadt. Sie ist das größte Fes­ti­val die­ser Art in Deutsch­land. Auch viele Köl­ner Musik­fans fah­ren die 40 Kilo­me­ter nach Nor­den, um die 65 Jazz‑, Funk- und Soul-Kon­zerte auf 23 Büh­nen zu besu­chen. Den­noch – oder gerade des­we­gen – wirbt das Musi­ke­vent in die­sem Jahr auch in der Dom­stadt. Und das mit zehn unter­schied­li­chen, freund­lich-fre­chen Moti­ven. Sie wur­den von der der Wer­be­agen­tur GREY ent­wi­ckelt – einem Mit­glied des Fes­ti­val-Ver­an­stal­ters Desti­na­tion Düsseldorf.

So besuchte heute eine Dele­ga­tion der 25. schau­ins­land-rei­sen Jazz Rally Düs­sel­dorf um Geschäfts­füh­rer Boris Neis­ser und dem Künst­le­ri­schen Lei­ter Rei­ner Wit­zel den Köl­ner Dom­platz, um vor einem Pla­kat zu posie­ren und für das Fes­ti­val zu wer­ben. Die Köl­ner Bür­ger nah­men die Aktion mit Humor. Neben net­ten Sti­che­lei­nen wie „Was macht Ihr denn hier?!“ oder „Wo ist die­ses Düs­sel­dorf?“ gab es auch gro­ßes Inter­esse und zahl­rei­che Nach­fra­gen. Weit über 100 Köl­ner nah­men sich Pro­gramm­hefte des Fes­ti­vals. Ins­ge­samt eine gelun­gene Aktion!