Thomas Puppe und Angela Erwin mit dem Siegerorden

Bei bestem Wetter und gut 120 Teilnehmern wurde am Donnerstag, den 05. Juli ab 18:00 im Haus des Karnevals die Ordensprämierung durchgeführt.

Wir Düsseldorfer Karnevalisten genießen es jedes Jahr während der Session in unsere Kostüme zu steigen und die Zügel mehr oder weniger schießen zu lassen. Während dieser Zeit ist es für uns Karnevalisten eines der schönsten Erlebnisse Freunden, Förderern und anderen wichtigen Jecken als besondere Auszeichnung einen Karnevalsorden zu verleihen. Dieses Zeichen der Zugehörigkeit eines jeden Jecken ist ein zentraler Punkt der närrischen Zeremonien. Deshalb widmet der Förderverein Düsseldorfer Karneval in besonderer Weise mit der Ordensprämierung gerne diesem Bereich.

Als Jury konnten wir in diesem Jahr 5 Herren, die auf ihrem Gebiet absolute Experten sind, gewinnen. An der Spitze unser Ehrenpräsident im Karneval Engelbert Oxenfort, dann Heribert Klein von der Unicef, Frank Schrader GF der DT, Prof. Hubertus Neuerburg ehem. Kanzler der Kunstakademie und den kurzfristig verhinderten Uwe Schmitz von Frankonia. Es war bei der Jurysitzung sehr interessant mit welchen Perspektiven die kleinen Kunstwerke bewertet werden können.

Orden der Kindertollitäten:

  1. Platz: D´d  Originale            Luca I und Venetia Marlene
  2. Platz: Tonnengarde             Orfeo und Fausta
  3. Platz: D´d Bürgerwehr      Jonas und Eileen

Vereinsorden:

  1. Platz: Karnevalsfreunde der kath. Jugend
  2. Platz: Karnevalsfreunde der kath. JugendPlatz: GKG Düsseldorf Narrenzunft 1910 e.V.
  3. Platz: Tonnengarde Niederkassel 1887 e.V.
  4. Platz: Prinzengarde der Stadt Düsseldorf „Blau-Weiß“ e.V. 1927
  5. Platz: Gesellschaft Düsseldorfer Funkenartillerie „Rot-Wiss“ 1935
  6. Platz: KG Regenbogen e.V.

 

Als 3. Kategorie wurden Verbands-, Unternehmens-, Prinzenpaarorden in besonderer Weise gewürdigt.
Stadt Prinzenpaar Carsten II und Yvonne, Comitee Düsseldorfer Carneval, Brauerei Schlüssel, Düsseldorfer Jonges,Landtag NRW, Oberbürgermeister

Karl Heinz Gatzweiler hat anlässlich des Veranstaltungsjubiläums des Prinzenempfangs in der Brauerei Schlüssel das Sponsoring des köstlichen Altbiers und der Soft-Getränke für den heutigen Tag übernommen.

Die jugendlichen Künstler der Pänz en de Bütt freuten sich über den frühen Termin, so konnten auch sie mit dabei sein.