Am Freitag soll die größte Kirmes am Rhein eröffnen. Heute sah es jedoch nicht so aus, als ob alles klappen würde. Fahrgeschäfte waren noch nicht aufgebaut. Lücken waren noch vorhanden, wo die Standbetreiber noch nicht angekommen waren. Aber Thomas König der Kirmesarchitekt ist guten mutes. Es ist jedes Jahr dasselbe, zum Schluß wird es eng, aber es hat immer noch geklappt.

Die Besucher der Kirmes können sich auch in diesem Jahr auf viele Neuheiten freuen. Das Chaos Pendel feiert dieses Jahr Premiere auf der Düsseldorf Rheinkirmes. Das Fahrgeschäft ist gerade erst fertig geworden. Beim Bau machte die Zulieferung der Motoren Probleme, doch am Ende steht Hans Peter Maier glücklich vor dem grün glänzenden Pendel.

Auch eine neue Wildwasserbahn gibt es in diesem Jahr wieder auf der Kirmes. Viele Besucher hatten sie letztes Jahr vermisst.

Neu ist auch die Wilde Maus XXL. Die alte Maus wurden einfach vergrößert und einige Neuerungen eingebaut. Allein der Weg zum Einstieg in die Wagen ist schon ein Erlebnis. Die Fahrt kann man mit oder ohne Virtual-Reality-Brille absolvieren.

Bei „Dr. Icecream“ gibt es Eis, welches mit Stickstoff hergestellt wird. Der Stickstoff kühlt die Zutaten auf minus 180 grad. Täglich gibt es drei verschiedene Sorten im Becher.

Neu ist auch in diesem Jahr der große Kettenflieger Jules Vernes Tower. Aus einer Höhe von 80 Metern hat man einen wunderbaren Überblick über die Kirmes.

Eine weitere Neuheit ist in diesem Jahr eine Riesenschaukel samt sich drehender Gondeln. „Propeller No Limit“. Hier sollte man die Speisen besser erst nach der Fahrt zu sich nehmen.

Also freuen Sie sich auch 2018 auf die größte Kirmes am Rhein. Die Kirmes startet am Freitag, den 13. Juli 2018 und endet am Sonntag, den 22. Juli 2018. Am Freitag, den 20. Juli findet das große Feuerwerk statt.