Aus­wech­sel der Fahr­steu­hl­seile Foto: LOKALBÜRO

 

Zur­zeit wer­den an fast allen Hal­te­stel­len der Wehr­hahn­li­nie die Fahr­stuhl­seile an den Fahr­stüh­len aus­ge­wech­selt. Dadurch fal­len die Fahr­stühle bis zu zwei Tagen aus. Wie Heike Schus­ter von der Rhein­bahn gegen­über dem LB erklärte, haben die Fahr­stühle seit in Betrieb­nahme teil­weise schon bis zu 900.000 Fahr­ten hin­ter sich. Die Seile lei­den dann unter Spliss und müs­sen aus­ge­wech­selt wer­den. Dies sind ganz nor­male Wartungsarbeiten.

Nach­ge­fragt wegen der schon seit Wochen still­ste­hen­den Roll­treppe an der Ben­ra­ther Straße erklärte Heike Schus­ter, dass hier ein Ersatz­teil fehlt und der Lie­fe­rant der Treppe die­ses nicht auf Lager hat. Das Ersatz­teil soll aber in die­ser Woche noch ein­tref­fen und die Repa­ra­tur würde ggf. auch am Wochen­ende erfolgen.