Der Wettergott hat heute alles gegeben. Ein strahlend schöner Freitag und die Tischgemeinschaft Scholljonges tat Gutes. Das zweite Mal kochten sie für Bedürftige und Einsame Menschen in Düsseldorf. Dirk Hoffmann bereitete zusammen mit Agata, aus Agatas Restaurant, die Speisen. Aber nicht nur die Beiden waren engagiert, sondern viele Jonges der Tischgemeinschaft und eine Vielzahl von Prominenten. Sie alle hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, aber ein paar wollen wir doch nennen. So war der Vorstand von Fortuna vertreten, ältere Ex Spieler, wie Gerd Zewe, Wilfried Woike aber auch Aleks Spengler. Fortunaspieler „Lumpi“ Lambertz war ebenso engagiert wie Stadionsprecher Andre Scheidt. Biggi Lechtermann, Andrea Spatzek, besser vielleicht bekannt als Gabi Zenker aus der Lindenstraße, Christof Metzelder , Martin Meyer, Claudia Monreal, und Horst Kordes.

Die Begrüßungsrede hielt Stadtdirektor Burkhard Hintsche und Wolfgang Rolshofen, Baas der Düsseldorf Jonges.

Im Vorfeld wurde ein Bild des Künstlers Horst Kordes, welches in Zusammenarbeit mit Toni aus Düsseldorf entstanden ist, versteigert. Die Versteigerung brachte einen Erlös von 4.000 €. Dieser Betrag wurde als Grundstock für die heutige Veranstaltung genommen. Insgesamt kam ein Erlös von 10.000 € zusammen. Dieser geht jeweils zur Hälfte an den Gute Nacht Bus und an die Armenküche.

Wolfgang Rolshoven ist stolz auf die Tischgemeinschaft Scholljonges unter ihrem Tischbass Michael Brühl, die sich immer wieder für soziale Projekte einsetzt