Kreuzung Sternstraße / Kaiserstraße Foto: LOKALBÜRO

 

Die Ampelanlage Kaiser-/Stern-/Insel-/Rosenstraße ist in der vergangenen Nacht (Donnerstag, 18., auf Freitag, 19. Oktober) ausgefallen. Grund dafür ist ein irreparabler Defekt an dem seit über 30 Jahren laufenden Steuergerät, für das keine Ersatzteile mehr verfügbar sind. Über die Dauer des Ausfalls und die Höhe der Kosten können derzeit noch keine Angaben gemacht werden. Das Amt für Verkehrsmanagement und die Herstellerfirma arbeiten an einer zeitnahen Behebung des Problems.

Bis zur Inbetriebnahme einer neuen Anlage werden auf der Kaiserstraße Fahrstreifen eingezogen. Mit erheblichen verkehrlichen Behinderungen, besonders im Berufsverkehr, ist zu rechnen. Das Amt für Verkehrsmanagement bittet die Verkehrsteilnehmer um eine besonders umsichtige und rücksichtsvolle Fahrweise. Ortskundige Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den Bereich großräumig zu umfahren.