Hop­pe­ditz Tom Bauer Foto: Lan­des­haupt­stadt Düsseldorf/Melanie Zanin

 

Auf­takt der Kar­ne­vals-Ses­sion 2018/2019 vor dem Rathaus

Für Düs­sel­dorfs Nar­ren ist die Zeit ohne Kar­ne­val ab sofort vor­bei: Beim Hop­pe­ditz-Erwa­chen auf dem Markt­platz vor dem Rat­haus wurde am Sonn­tag, 11. Novem­ber, mit den ers­ten “Hel­aus” in die fünfte Jah­res­zeit gestar­tet. Unter dem Motto “Düs­sel­dorf — gemein­sam jeck” haben Düs­sel­dorfs Kar­ne­va­lis­ten tra­di­tio­nell am 11.11. pünkt­lich um 11.11 Uhr die Ses­sion 2018/2019 ausgerufen.

Der Hop­pe­ditz — dar­ge­stellt von Tom Bauer — erwachte, kroch nach sei­nem lan­gen Schlaf aus dem Senf­topf und las der Stadt­ob­rig­keit und den Kar­ne­va­lis­ten die när­ri­schen Levi­ten. Nach dem Regen am Vor­tag hatte das Wet­ter ein Ein­se­hen: die Sonne strahlte vom Him­mel. Auf der Rat­haus-Bühne gibt es bis in den Nach­mit­tag ein bun­tes Pro­gramm, das von vie­len Düs­sel­dor­fer Kar­ne­vals­grö­ßen bestrit­ten wird. Bands und Kapel­len stim­men die Jecken auf die neue Ses­sion ein, dar­un­ter auch die Jolly Family mit dem Vor­trag des neuen Mot­to­lie­des “Düs­sel­dorf — gemein­sam jeck”.

In der Ses­sion wer­den die Nar­ren der Lan­des­haupt­stadt von Prinz Mar­tin (Mar­tin Meyer) und Vene­tia Sabine (Sabine Ilbertz) ange­führt. Die Kürung des neuen Prin­zen­paa­res fin­det am 17. Novem­ber in der Stadt­halle statt. Ab Alt­wei­ber mit dem Rat­haus­sturm am 28. Februar 2019 geht die Ses­sion in ihre heiße Phase. Höhe­punkt ist der Rosen­mon­tags­zug am 4. März.