Die Bäckerei Michael Hinkel, ein Cousin von dem Kultbäcker Josef Hinkel, schließt zum Ende des Jahres seinen Betrieb.

Einerseits hat es gesundheitliche Gründe, anderseits ist der Betreib nicht mehr rentabel. Ein Nachfolger ist leider auch nicht in Sicht, sodaß der Betrieb irgendwann auf alle Fälle geschlossen hätte werden müssen.

Die bestehenden Filialen, Burgplatz, Münsterpassage, Wehrhahn/Pempelforterstraße laufen aus den verschiedensten Gründe nicht mehr. Allen Mitarbeitern wurde bereits gekündigt.

Michel Hinkel Foto: LOKALBÜRO