Seit Montag gibt es auf der Dachterrasse des Dreischeibenhauses einen Glühweinstand. Unten am Eingang des Dreischeibenhauses wird der Besucher zu einem der Aufzüge begleitet. In Sekundenschnelle ist die 22 Etage erreicht. Dort bezahlt jeder Gast 9,00 Euro Eintritt, in diesem Preis ist ein Glas Glühwein enthalten.

 Dann betritt der Besucher die Terrasse und hat einen atemberaubenden Blick aus 80 Meter Höhe auf Düsseldorf.

Die Dachterrasse ist mit einer 1,80 Meter hohen Glaswand gesichert. Bevor die Besucher sich den ersten Glühwein besorgen, wird der Blick über die Stadt erstmal genossen und erst dann kommt der Glühwein an die Reihe. Die Dachterrasse mit Heizstrahlern und winterlichen Motiven dekoriert, lädt gerne zum Verweilen ein.

Dieser Ausblick, gerade in der Dunkelheit, ist mit Worten nicht zu beschreiben.

Geöffnet ist die Dachterrasse bis zum 22. Dezember von Montag bis Samstag von 17 bis 21 Uhr (Einlass bis 20:30). Bei Regen ist die Terrasse geschlossen.