In der nächsten Woche soll der Brunnen wieder sprudeln….

Am Schalenbrunnen auf dem Corneliusplatz haben seit Montag, 8. April,  die Reparaturarbeiten begonnen. Über die Wintermonate sind an der noch nicht gänzlich ausgehärteten Bausubstanz oberflächliche Abplatzungen im Bereich des Brunnenbeckens entstanden. Diese wirkten sich zwar unschön auf das Erscheinungsbild der historischen Brunnenanlage aus, führten aber nach Einschätzung eines Restaurators nicht zu weiteren Beschädigungen. Ein Restaurator wird im Laufe der nächsten Tage die vorhandenen Schäden beheben und den Brunnen umfangreich reinigen. Aufgrund der empfindlichen Steinsubstanz ist auch hierbei Vorsicht geboten. Um die filigranen Steinfiguren zu schützen, erfolgt die Reinigung mit Heißdampf. Dieses Verfahren gilt als besonders schonend.

Die Reinigung sowie die Reparaturarbeiten werden voraussichtlich bis Ende dieser Woche abgeschlossen sein. Zu Beginn der kommenden Woche wird der Schalenbrunnen in Betrieb gehen und die zahlreichen Besucher des Corneliusplatzes mit seinem Wasserspiel erfreuen.