Der Rasen ist gemäht, die Ban­den ste­hen und die Tri­büne ist zusam­men­ge­schraubt. Die 57. CRB U19 Cham­pions Tro­phy kann auf der Anlage des BV 04 begin­nen. Bis zum 18. April, 19.15 Uhr müs­sen sich die Tur­nier­ma­cher und Teil­neh­mer aber noch gedul­den. Die Vor­freude aller­dings ist rie­sig. „Wir waren die letz­ten bei­den Jahre im End­spiel, jetzt wol­len wir das Tur­nier auch mal gewin­nen“, sagt zum Oli­ver Neu­ville, Co-Trai­ner der U19 von Borus­sia Mön­chen­glad­bach. „Wir brin­gen die stärkste Mann­schaft mit, die wir auf­bie­ten kön­nen“, ver­spricht For­tuna-Coach Sinisa Suker. Und Axel Bel­ling­hau­sen, Co-Trai­ner von For­tu­nas Bun­des­liga-Pro­fis ruft auf: „Kommt vor­bei, es wird span­nend!“ Bei der letz­ten Pres­se­kon­fe­renz vor Tur­nier­start freute sich Tur­nie­lei­ter Mar­tin Meyer vor allem über den Wet­ter­be­richt: „Nach zwei ver­reg­ne­ten Jah­ren, wird es wie­der rich­tig schön. Wir hof­fen, dass so auch viele Zuschauer auf die Anlage kommen.“ 

For­tuna-Pro­fis, Elf­me­ter­tur­nier, Tipp­wett­be­werb, Hüpfburgen

Schon der erst­klas­sige Jugend­fuß­ball mit Dinamo Zagreb, FC Ever­ton, Borus­sia Mön­chen­glad­bach, Japan High School Selec­tion, FC St. Pauli, Spor­ting Braga, Ein­tracht Frank­furt, For­tuna, RSC Ander­lecht und Wer­der Bre­men sollte rei­chen, um die Tri­büne voll zu bekom­men. Viel­leicht auch das  Rah­men­pro­gramm: Am Sonn­tag kom­men einige For­tuna-Pro­fis und feu­ern ihre U19 an, danach wer­den sie sicher für Auto­gramme zur Ver­fü­gung ste­hen. Eben­falls sonn­tags wird es ein Elf­me­ter­tur­nier um den Titel Fupa-Elf­me­ter­kö­nig für Senio­ren-Mann­schaf­ten geben, bei dem acht Teams um den Haupt­preis von 111 Litern Füchs­chen Alt antre­ten wer­den. Bei einem Kick­tipp-Tur­nier gibt es VIP‑Karten für die CRB U19 Cham­pions Tro­phy 2020 zu gewin­nen und am Fami­li­en­tag, dem Oster­mon­tag, wird auf dem Kunst­ra­sen der Alli­anz Fun­Park mit Hüpf­bur­gen und wei­tere Spiel­mög­lich­kei­ten für Kin­der aufgebaut.

Zum Auf­takt das Vor­jah­res­fi­nale

Zum Auf­takt am Grün­don­ners­tag tre­ten Borus­sia Mön­chen­glad­bach und Titel­ver­tei­di­ger Japan High School Team um 19.15 Uhr gegen­ein­an­der an. Das Spiel war 2018 das End­spiel und Borus­sia hat sicher noch eine Rech­nung offen. Danach um 2015 Uhr tritt For­tuna gegen den FC St. Pauli an. 

Am Sams­tag und am Sonn­tag fin­den jeweils acht Spiele auf der Anlage des BV 04 statt, zwei Par­tien näm­lich St. Pauli gegen Dinamo Zagreb (16.30 Uhr) sowie Japan gegen Ein­tracht Frank­furt (17.30 Uhr) fin­den sams­tags auf der Anlage des TSV Meer­busch statt. Am Oster­mon­tag ste­hen dann die Final­spiele an. 

Noch bis Don­ners­tag­mit­tag gibt es im Inter­net ver­güns­tigte Vor­ver­kaufs­ti­cket, bei denen bis zu 20 Pro­zent gespart wer­den kön­nen. Alle Infos unter  https://www.u19-cup.com/de

Am Don­ners­tag emp­fiehlt sich die Anfahrt mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln. Da das Nach­bar­haus neben der Anlage des BV 04 abge­ris­sen wor­den ist, feh­len einige Park­plätze. Ab Sams­tag emp­feh­len wir das Park­haus an der Schwann­straße. Dort kön­nen Sie kos­ten­los par­ken und es gibt einen Ein­gang direkt zur Anlage des BV 04.