Foto: LOKALBÜRO

 

Nach dem großen Erfolg der ersten Extratour mit Jacques Tilly im vergangenen Jahr lädt die Düsseldorf Tourismus GmbH erneut zu einer Rundfahrt mit einem prominenten Stadtführer ein. Am 15. Juni wird Bäckermeister Josef Hinkel sein ganz persönliches Düsseldorf vorstellen. Hinkel hat im Vorfeld selbst die Strecke und die Inhalte der etwa zweistündigen Bus-Tour ausgearbeitet. Die Einnahmen dieser Extratour kommen auf seinen Wunsch hin dem Projekt „Pänz in de Bütt“ zu Gute. Der Vorverkauf für die exklusive Fahrt startet am Donnerstag, den 6. Juni, um 11 Uhr. Die Tickets für die „Doppeldecker Extratour“ sind ausschließlich im Online-Shop von Düsseldorf Tourismus (DT)  zum Preis von jeweils 30 Euro erhältlich: www.duesseldorf-tourismus.de/hinkel.

Josef Hinkel, der wahrscheinlich bekannteste Bäckermeister Düsseldorfs und langjährige Förderer des Düsseldorfer Karnevals wird seine persönliche Tour durch die Stadt am 15. Juni um 11 Uhr am Burgplatz beginnen: „Als Düsseldorf Tourismus mich kontaktiert hatte, fühlte ich mich ebenso überrascht wie geehrt. Düsseldorf ist meine Stadt, die ich liebe und für die ich mich begeistert einsetze. Ich möchte die Gäste deshalb gerne mit auf eine Reise durch mein Leben nehmen: Dazu gehören der Gründungsort der Bäckerei Hinkel, Orte, an denen ich als Kind gespielt habe, wichtige Weggefährten aus der Bäckerei-Innung und natürlich Anekdoten zur fünften rheinischen Jahreszeit. Ich hoffe sehr, dass die Karten für den guten Zweck weggehen wie frisch geschnittenes Brot.“

Frank Schrader, Geschäftsführer Düsseldorf Tourismus GmbH: „Wir freuen uns, dass Josef Hinkel der zweite Prominente ist, der uns an seinem eigenen Blick auf Düsseldorf teilhaben lassen wird. Ich bin wirklich gespannt darauf, mehr über diesen Sympathieträger nicht nur der Düsseldorfer Altstadt zu erfahren. Seit vielen Jahren setzt er sich aktiv auf zahlreichen Gebieten für ‚seine‘ Heimatstadt ein. Dass die Erlöse der Tour an das Projekt ‚Pänz in de Bütt‘ zur Förderung des Büttenrednernachwuchses gehen, zeigt, wie sehr ihm der Karneval am Herzen liegt.“ Josef Hinkel hatte das Projekt 2008 als Karnevalsprinz der Landeshauptstadt gemeinsam mit der Venetia Barbara Oxenfort aus der Taufe gehoben.

Extratour mit Extrastrecke
In den vergangenen Wochen hat Josef Hinkel gemeinsam mit den Experten der DT die Wegführung für seine Tour entwickelt. Die für ihn maßgeschneiderte Route führt rund zwei Stunden lang vom Burgplatz in Richtung Unterbilk, auf die andere Rheinseite, nach Kaiserswerth und wieder zurück zum Burgplatz in die Altstadt. Bei einem kurzen halbstündigen Zwischenstopp in Kaiserswerth erwartet die Gäste eine besondere Kaffeepause direkt auf dem Marktplatz vor dem dortigen Rathaus.

Limitierte Tickets und Spende für den guten Zweck
Die Einnahmen von „Mein Düsseldorf“ kommen stets einem guten Zweck zugute, den der prominente Guide bestimmt. Rund 60 Gäste können eine Rundfahrt erleben, die in dieser Form nur einmal stattfinden wird. Die beiden Busunternehmer Willms und Adorf stellen ihren Bus für diese Sonderfahrt kostenlos zur Verfügung, so dass die Spendensumme höher ausfallen kann.

Wer bei Josef Hinkels „Mein Düsseldorf“ mitfahren möchte, kann am Donnerstag, 06. Juni 2019, ab 11 Uhr Online-Tickets bei Düsseldorf Tourismus erwerben. Die Fahrkarten für die Benefizfahrt kosten 30 Euro pro Person.

Jeder Käufer kann maximal zwei Tickets erwerben, damit möglichst viele Interessierte zum Zuge kommen.  Der Verkauf erfolgt ausschließlich unter dem folgenden Link: www.duesseldorf-tourismus.de/hinkel