20 Jahre zooplus, da wollte man etwas besonderes bieten – die schwimmende Hundewiese. Sie ist ein Ponton von 107 Meter  und 10,3 Meter breit und mit Rollrasen ausgelegt. Heute morgen legte die Hundewiese aus Rotterdam kommend in Düsseldorf an der Theodor-Heuss-Brücke an. Bis Montag haben Interessierte  die Möglichkeit mit ihren Lieblingen von 10 – 20 Uhr die schwimmende Hundewiese zu  besuchen.

Zur Eröffnung der Hundewiese wurde Daniela Katzenberger eingeladen. Sie hat  in letzter Zeit sehr viel darüber nachgedacht, für ihre Familie einen Hund anzuschaffen. Heute auf dem Schiff hatte sie die Möglichkeit, viele verschiedene Rassen auf einmal kennenzulernen. Die Hunden hatten an Daniela Katzenberger einen Narren gefressen. Alle Hunde haben sich vorbildlich benommen, wohl vor Respekt gegenüber der „Katze“.

Die Hundewiese war leider nicht die Wiese, die in der Vorankündigung zu sehen war.  Es war eigentlich mehr eine Verkaufsmesse mit etwas Spielplatz für die Hunde. Wie auch immer, dem Besucher hat es Spass gemacht.  Es wurde auch, wie auf jeder Messe, eine Menge Werbegeschenke verteilt.

Wau – Wau