Videoguide Düsseldorf  zeigt in kleinen Videos interesanntes aus Düsseldorf.

Frankreichfest

Das jährliche Frankreichfest lockt für jeweils drei Tage etwa 100.000 Besucher an das Düsseldorfer Rheinufer. La Grande Fete Francaise findet zeitlich immer nah am 14. Juli – dem Französischen Nationalfeiertag – auf der Rheinuferpromenade statt. Damit zeigt die Stadt Düsseldorf, die gerne auch Petit Paris genannt wird, ihre enge Verbundenheit zu ihren französischen Nachbarn. Schließlich war schon Napoleon von unserer schönen Stadt begeistert.

Das Fest auf der Promenade – und damit der größte Bereich – ist kostenlos, es gibt aber einen kostenpflichtigen Bereich im Innenhof des Rathauses. Dort steht unter anderem eine Bühne, auf der Bands französische Musik spielen. Auf der Promenade locken hunderte Stände mit typisch französischem Essen und Getränken. Entweder gibt’s Käse, Wurst und Baguette zum Mitnehmen oder man setzt sich auf eine der vielen Bänke und genießt ausgefallene französische Gerichte. Es gibt französische Buchhändler, Tourismus-Tipps und Boule-Spieler, die unbeeindruckt von dutzenden Zuschauern eine ruhige Kugel schieben.

Auch Auto-Fans kommen auf ihre Kosten: Es gibt eine Oldtimerrallye, bei der alte französische Citroens oder Peugeots auf dem Burgplatz bestaunt werden können.