Videoguide Düsseldorf  zeigt in kleinen Videos interesanntes aus Düsseldorf.

 

Rheinkirmes

Rund vier Millionen Besucher kommen jedes Jahr auf die größte Kirmes am Rhein in Düsseldorf. Freefall-Tower, Riesenrad, Wasserrutsche oder Achterbahn – zehn Tage lang auf den Oberkasseler Rheinwiesen. Über 300 Schausteller sind hier auf Einladung der St. Sebastianer-Schützen zu Gast. Das Panorama direkt am Rhein und der historischen Altstadtkulisse ist einzigartig. Neben den Fahrgeschäften und dem typischen Kirmes-Fast-Food gibt es in Düsseldorf auch die Bierzelte. Dort feiern Düsseldorfer und Touristen zu Live-Musik und frisch gezapftem Alt. 2017 traten spontan und kostenlos die Toten Hosen hier auf.

Die Kirmes läuft immer von Freitag bis Sonntag am darauf folgenden Wochenende. Am zweiten Kirmesfreitag steigt abends als Highlight das große Kirmesfeuerwerk.

Die Rheinbahn fährt verstärkt zur Festwiese, eine Rheinfähre verbindet die Altstadt mit der Kirmes. Viele Straßen im benachbarten Oberkassel sind gesperrt. Parken dürfen dort nur Anwohner mit entsprechendem Ausweis. Wer nicht auf das Auto verzichten kann, sollte einen der Park-Ride-Parkplätze – etwa bei der Messe – ansteuern. Von dort aus fahren Shuttlebusse zur Kirmes.