Von Freitag, den 12. Juli bis Sonntag den 21. Juli 2019 steht alles wieder im Zeichen der größten Kirmes am Rhein. Heute sah es jedoch noch ziemlich chaotisch aus. Überall waren die Kirmesleute noch mit dem Aufbau der Fahrgeschäfte beschäftigt. Thomas König, der Kirmesarchitekt, stellte heute die neuen Fahrgeschäfte vor.

Es wird auf jeden Fall eine familienfreundliche Kirmes, viele neue Fahrgeschäfte für die Kleinen wird es in diesem Jahr geben.

Neben rund 50 Fahrgeschäften wird es wie immer auch etliche kulinarische Angebote geben. Das traditoinelle Kirmes-Eis darf natürlich auch nicht fehlen.

Neu in diesem Jahr sind:  das Wassersportkarussell für Kinder zwischen 18 Monaten und zehn Jahren, die Geisterfabrik, Foto-Lebkuchenherzen- hier kann man sein Konterfei auf ein Lebkuchenherz aufbringen lassen, Ballonfahrt für die ganze Familie, Ghost Rider, Aqua Velis, Willy der Wurm – die Achterbahn für Kinder – und Voodoo Jumper.

Also freuen Sie sich auf eine schöne Kirmeszeit