Noch bis heute Abend steht der Trinkwasserspender am Corneliusplatz. Dann zieht er für Freitag und Samstag zum Jochen-Erwin-Platz um.

Das Ganze ist eine Kampagne der Stadtwerke Düsseldorf, die zeigen wollen wie gut unser Leitungswasser schmeckt und es eine echte Alternatieve zum Trinkwasser aus Flaschen ist.

 

Die Stadtwerke haben weitere Wasserspender fest in der Stadt installiert

Ein frischer Schluck kühles Trinkwasser ist einfach herrlich – und gesund. Auch wer in Düsseldorf unterwegs ist, muss auf diese Erfrischung nicht verzichten. Von Mai bis Oktober fördern die Dauerläufer ununterbrochen frisches Trinkwasser zur Erquickung der Passanten. Alle acht kostenlosen Wasserspender sind entlang des Rheins gelegen und bilden so eine Wasser-Achse quer durch die Stadt: am Sandacker und am Parlamentsufer, an den Wasserwerken Am Staad und Flehe sowie im Rheinpark Golzheim und auf dem Ernst-Reuter-Platz – ideal für Radler, Spaziergänger oder Läufer, die unterwegs etwas trinken möchten.