Der Kin­der­spiel­platz Pauls­müh­len­straße wurde durch den Aus­bil­dungs­be­trieb des Gar­ten­am­tes modernisiert,©Landeshauptstadt Düsseldorf/Garten‑, Fried­hofs- und Forst­amt

 

Kin­der­spiel­platz Pauls­müh­len­straße fer­tig­ges­tellt

Mit­ar­bei­ter des Aus­bil­dungs­be­triebs des Garten‑, Fried­hofs- und Forst­am­tes haben den Kin­der­spiel­platz Pauls­müh­len­straße in Ben­rath moder­ni­siert. Ab sofort kann dort wie­der geschau­kelt, gerutscht und geklet­tert wer­den. Der Spiel­platz wurde umfas­send moder­ni­siert. Neben einem neuen Seil­par­cours und einer Zwei­er­schau­kel hat der 680 Qua­drat­me­ter große Spiel­platz auch einen Spiel­turm mit Rutsch‑, Ram­pen- und Balan­cier­mög­lich­kei­ten erhal­ten. Auf einem neuen Back­tisch kön­nen die Klei­nen Sand­ku­chen “backen”. Die vor­han­de­nen Wipp­tiere konn­ten erhal­ten blei­ben.

Eine Klin­ker­mauer rund um den Sand­kas­ten ersetzt die alte Holz­ein­fas­sung. Zwei Bänke, ein Papier­korb sowie die Pflan­zen im Rand­be­reich wur­den erneu­ert. Die Maß­nahme ist Bestand­teil des Mas­ter­plans “Kin­der­spiel­plätze”.

Hin­ter­grund: Mas­ter­plan “Kin­der­spiel­plätze”
Mit dem Mas­ter­plan Kin­der­spiel­plätze sichert die Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf in allen Stadt­tei­len ein Ange­bot an Spiel­mög­lich­kei­ten für Kin­der und Jugend­li­che. Vor­ran­gi­ges Ziel ist es, ein attrak­ti­ves Spiel­an­ge­bot mit hoher Auf­ent­halts­qua­li­tät nahe zur Woh­nung zu erhal­ten oder zu schaf­fen. In Düs­sel­dorf gibt es neben indi­vi­du­el­len Themen‑, diverse Abenteuer‑, Was­ser- und Wald­spiel­plätze und nicht zuletzt drei Frei­zeit­parks.