Neue Weinstube Hafenstraße Ecke Akedemiestraße Foto: LOKALBÜRO

 

In dem ehemaligen Lokal „Bei Bill“ eröffnet in Kürze eine neue Weinbar. Tim Mälzer hatte mit seinem Restaurant Hausmanns die Räumlichkeiten genutzt. Der neue Pächter des ehemaligen Hausmanns in der Hafenstraße „Heimwerk“ hatte kein Interesse an den Räumlichkeiten.

Jetzt wird die „Friedrich-Genussfamilie“ aus Osnabrück ihre erste Dependance ausserhalb Osnabrücks in Düsseldorf eröffnen.

Nun aber zu dem, was uns Düsseldorfer erwartet. In der zweiten Januarhälfte eröffnet die Weinbar in der Düsseldorfer Altstadt. Auf der Hafenstraße/ Akademiestraße entsteht eine kleine aber feine Location auf 70 qm.

Das Sortiment wird ca. 100 Weine, schwerpunktmäßig aus der „Alten Welt“, umfassen, wobei das Ganze natürlich punktuell durch Weine aus Übersee ergänzt wird. Besonders beliebt sind bei den Osnabrücker Gästen die Weine aus der „Friedrich-Edition“. Es werden jedes Jahr bei unterschiedlichen Winzern passende Weine gesucht, die dann in eigener Ausstattung abgefüllt werden. Gerade wurden 1500 Flaschen einer extrem spannenden Rotweincuvée aus Südafrika bestellt. Der Wein wird im Frühjahr 2020 ausgeliefert.

Vor Ort wird Kerstin Giebeler die Gäste verwöhnen. Ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit so Sven Oetzel, der schon vor fast 20 Jahren auf Schloss Bensberg in Bergisch-Gladbach mit ihr zusammenarbeitete und den Kontakt im Laufe der Zeit nie verloren hat. Kerstin Giebel leitet die Weinbar vor Ort und wird für die Gäste die erste Ansprechpartnerin sein.

Regelmäßige Winzerbesuche sind fest mit eingeplant. Schon jetzt freut man sich auf die diesjährige Pro Wein auf dem Düsseldorfer Messegelände, wo die „Friedrich Weinbar“ bestimmt eine tolle Anlaufstelle für den ein oder anderen Winzer sein wird.

Die „Friedrich-Weinbar“ ist nicht nur die klassische Location für das gepflegte Glas Wein am späten Nachmittag oder am Abend, sondern dient natürlich auch als Weinhandel. Gerne können die Kunden ab dem Nachmittag vorbeikommen und die ein oder andere Flasche, bzw. Kiste käuflich erwerben. Gerne wird dies auch geliefert.