Pünktlich um 11:11 Uhr übernahmen die Weiber die Macht im Rathaus. Dem Oberbürgermeister Thomas Geisel blieb nichts anderes übrig als die Macht an die Venetia Jula zu übergeben.

Der Markplatz war zu dieser Zeit gut gefüllt. Bekannte Düsseldorfer Karneval-Kult-Bands spielten dazu – der Start in die ganz heiße Phase der „fünften Jahreszeit“. Die Session in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt steht diesmal unter dem Motto „Unser Rad schlägt um die Welt“.

Aber überall in der Altstadt herrschte gute Stimmung. Ob am Uerige oder am Carlsplatz, überall wurde gefeiert. Nach der Machtübernahme durch die Venetia Jula zog der entmachtete Oberbürgermeister mit der Ehrengarde der Stadt Düsseldorf durch die Stadt.