Die Wetterlage macht den feierfreudigen Jecken in der Altstadt heute Abend einen dicken Strich durch die Rechnung: Aufgrund von aktuellen Prognosen des Deutschen Wetterdienstes mit zu erwartenden Windgeschwindigkeiten zwischen 8 und 10 Beaufort hat die Koordinierungsgruppe aus Polizei, Feuerwehr, Bauaufsichtsamt, Ordnungsamt und Comitee Düsseldorfer Carneval e.V., soeben entschieden, den Veranstaltungsbetrieb in den Straßen der gesamten Altstadt ab 19:45 Uhr zu unterbrechen.

Die Dauer der Unterbrechung hängt nach den Worten von Sven Gerling, Leiter für Organisation und Sicherheit des CC, von der weiteren Entwicklung der Wetterlage ab. „Nach dem Durchzug der Kaltfront von Tief ‚Wiltrud‘ werden wir den Veranstaltungsbetrieb wieder aufnehmen“, so Gerling. Entsprechende Uhrzeiten werden per Durchsagen und über die Sozialen Medien bekanntgegeben.

UPDATE

Veranstaltungsbetrieb in den Straßen der Altstadt kann ab sofort wieder aufgenommen werden

Nach Durchzug der Kaltfront von Tief ‚Wiltrud‘ mit Windgeschwindigkeiten zwischen 8 und 10 Beaufort kann der Veranstaltungsbetrieb in der Düsseldorfer Altstadt ab sofort wieder aufgenommen werden. Eine entsprechende Entscheidung hat soeben die Koordinierungsgruppe aus Polizei, Feuerwehr, Bauaufsichtsamt, Ordnungsamt und Comitee Düsseldorfer Carneval e.V. getroffen. Die feierfreudigen Jecken in der Altstadt werden durch Durchsagen und über die Sozialen Medien entsprechend informiert.