Arbei­ten an der Mes­se­halle 1 lau­fen auf Hochtouren

Die Arbei­ten an den Außen­an­la­gen der Mes­se­halle 1 sind in vol­lem Gange. Pflas­ter­ar­bei­ten wer­den abge­schlos­sen, Taxi und Bus­spu­ren fer­tig­ge­stellt. Aber auch das neue Vor­dach bekommt seine Plane, wel­che aus licht­durch­läs­si­gem Glas­fa­ser­ge­webe mit LED-Beleuch­tung besteht.

Was sagt die Messe Düs­sel­dorf zu ihrem Neubau ?

Mit dem Neu­bau des süd­li­chen Ein­gangs­be­reichs und der anschlie­ßen­den Mes­se­halle 1 wol­len wir nicht nur archi­tek­to­ni­sche Ansprü­che erfül­len. Wir legen auch höchs­ten Wert auf Funk­tio­na­li­tät. Oder bes­ser gesagt: auf ein gestei­ger­tes Mes­se­er­leb­nis für Sie. Und wie immer: gute Erreich­bar­keit mit Auto, Bus und Taxi.

Freuen wir uns, wenn die Messe ihren Betrieb  nach über­stan­de­ner Corona-Krise wie­der auf­neh­men kann.

 

Poli­zei kontrolliert

Die Poli­zei kon­trol­liert rund um die Uhr, ob die Kon­takt­sperre ein­ge­hal­ten wird, wie hier an den Rhein­wie­sen in den frü­hen Vormittagsstunden. 

Am For­tu­na­büd­chen alles dizipliniert

Jetzt schei­nen es die Men­schen auch am For­tu­na­büd­chen begrif­fen zu haben und hal­ten sich hier den Vor­ga­ben ent­spre­chend auf.

Zu Anfang hatte es gerade in den Nach­mit­tags- und Abend­stun­den noch große Ansamm­lung von Per­so­nen gegeben.

Wochen­markt Carls­platz geöffnet

Der Woch­markt Carls­platz in der Alt­stadt hat wei­ter­hin geöff­net. Die Öff­nungs­zei­ten sind täg­lich von 8 bis 18 Uhr, Sams­tag bis 16 Uhr.

Neu ist die Mög­lich­keit des Lie­fer­ser­vice. Ab sofort kön­nen Sie Ihren Ein­kaufs­zet­tel per Email sen­den und bekom­men Ihre Ein­käufe nach Hause geliefert!

Die Imbiss­be­triebe bie­ten nur Spei­sen zum Mit­neh­men an. Bei Dau­ser auf dem Carls­platz wer­den die bekann­ten Sup­pen  auch in Dosen verkauft.

Das leckere Dröppke für Daheim

Auf­grund der gro­ßen Nach­frage kön­nen Sie täg­lich von 6 Uhr bis 15 Uhr Fla­schen und Fäs­ser im Sti­ckum kaufen.

Also genießt das leckere Alt daheim und war­tet auf die Zeit, wo alle wie­der drau­ßen am Forum ste­hen und das leckere Dröppke genie­ßen können.

Neuer Rasen am Corneliusplatz

In den letz­ten Tagen ist die Rasen­flä­che am Cor­ne­li­us­platz erneu­ert wor­den. Die Rasen­flä­che ist durch den Betrieb der Eis­lauf­bahn beschä­digt wor­den. Die Kos­ten hier­für wer­den von der Firma Bruch übernommen.

Damit der neue Rasen gut anwächst, muss die­ser stän­dig bewäs­sert werden.

LED Wand am Kö-Bogen zwei

Teile der neuen LED Wand am Kö-Bogen zwei sind bereits mon­tiert. Im Augen­blick wird dort getes­tet. Neben einer Reklame läuf auch der Ver­hal­tens­hin­weis zum Corona Virus.

Wenn die LED Wand in Betrieb genom­men wird, wer­den neben Wer­be­schal­tun­gen einige Stun­den am Tage Mit­tei­lung und Hin­weise der Stadt gesendet.