Heute begin­nen in NRW die Oster­fe­rien. Nor­ma­ler­weise wür­den heute viele Urlau­ber per Flie­ger von Düs­sel­dorf in den Oster­ur­laub star­ten.

Auf­grund der aktu­el­len Situa­tion ist aber alles anders. Die meis­ten Air­lines blei­ben am Boden. Viele Län­der haben Ein­rei­se­ver­bot erlas­sen.

Heute Vor­mit­tag um 13 Uhr befan­den sich gerade mal 5 Flug­gäste in der Abflug­halle A. Dar­un­ter befand sich ein Ehe­paar die hier in Düs­sel­dorf gestran­det waren und eigent­lich nach Lis­sa­bon woll­ten. Auf den Anzei­ge­ta­feln wur­den gerade mal 7 Flüge ange­zeigt.

Das Vor­feld sieht aus wie ein gro­ßer Park­platz, auf dem rund 100 Maschi­nen geparkt sind.