Blumenbeet im Hofgarten Foto: LOKALBÜRO

 

Hunderte von Stauden hat des Gartenamt in den letzten Tage im Hofgarten gepflanzt. Zur Sicherheit wurden die Beete jetzt mit einem Maschendrahtzaun eingezäunt. Immer wieder kommt es vor, dass Besucher den Weg durch die Beete als Abkürzung nehmen oder das Hunde im Beet die Erde aufwühlen. Dieses zerstört die jungen Stauden . Um sie davor zu schützen wurden jetzt die Zäune gesetzt.

Lokalbüro meint, schade das dies notwendig ist.