Einsatzgeräte Feuerwehr Düsseldorf Foto: LOKALBÜRO

 

Mittwoch, den 29.Juli, 11:45 Uhr, Luisenstraße, Friedrichstadt

In der Nacht konnten weitere Sicherheitsmnaßnahmen erfolgreich durchgeführt werden. Es sind große Bauteile, die abzustürzen drohten zum Teil gesichert und zum Teil abgetragen worden. Die Personensuche des vermissten Arbeiters läuft weiter. Dazu nehmen die Höhenretter über den Personenaufnahmekorb, des ersten aufgestellten Kran, Stück für Stück Bauschutt und auch größere Bauteile weg. Durch den zweiten Kran werden weitere Einsatzkräfte, die auf dem Trümmerfeld stehen und dort ebenfalls Bauschutt beseitigen, gesichert.

Die Identifikation des gefunden Bauarbeiters ist derzeit weiter unklar. Die Feuerwehr geht davon aus, dass die Beseitigung der Trümmer und die Personensuche bis in die Nacht andauern wird.