Foto: LOKALBÜRO

 

Die 59. Cara­van Messe fin­det in die­sem Jahr vom 4. Sep­tem­ber bis zum 13. Sep­tem­ber statt. Am ers­ten Wochen­ende, also vom 4. Sep­tem­ber bis zum 6. Sep­tem­ber fin­det noch zusätz­lich die Tour Natur statt.

Über 300 Aus­stel­ler zei­gen in 11 Hal­len alles zum Thema Cara­van und Cam­ping

Wie Michael Degen, Bereichs­lei­ter Messe Düs­sel­dorf, heute auf der Pres­se­kon­fe­renz zur Cara­van Messe sagte, sei die Freude über den Restart der Mes­sen rie­sen­groß.

Die ver­gan­ge­nen sechs Monate waren für die Messe Düs­sel­dorf, wie für das ganze Land, eine her­aus­for­dernde Zeit, ver­bun­den mit zahl­rei­chen Unsi­cher­hei­ten, sozial wie auch wirt­schaft­lich. Aller­dings ist man davon über­zeugt, dass Mes­sen und die per­sön­li­che Begeg­nung von Aus­stel­lern und Besu­chern wei­ter ihre Fas­zi­na­tion und Rele­vanz behal­ten. Unter­neh­men benö­ti­gen mehr denn je Platt­for­men, um sich und ihre Inno­va­tio­nen zu prä­sen­tie­ren, zu Netz­wer­ken und gemein­sam die Wei­chen für die Zukunft zu stel­len.

Dafür wurde in den letz­ten Wochen alles dafür getan, das Erleb­nis Cara­va­ning mit Hilfe eines umfas­sen­den Hygie­nekon­zep­tes und auf Grund­lage der aktu­el­len Coro­na­schutz­ver­ord­nung des Lan­des NRW zu erar­bei­ten.

Online-Tickets
Für alle beginnt es mit der Regis­trie­rung beim Kauf des Online-Tickets. Eine Vorab-Regis­trie­rung haben wir alle beim Besuch von Ver­an­stal­tun­gen, Frei­zeit­parks oder ähn­li­chem, gelernt und es ist inzwi­schen Nor­ma­li­tät. Kas­sen mit Ticket­ver­kauf sind hier vor Ort nicht geöff­net. Für jeden Tag steht nur ein begrenz­tes E‑Ti­cket-Kon­tin­gent zur Ver­fü­gung. Des­halb ist es wich­tig, dass Besu­cher, die an den gefrag­ten Wochen­en­den kom­men möch­ten, schon sehr bald ihr per­sön­li­ches Ticket buchen. Aus Hygie­ne­grün­den wird emp­foh­len, auch Park­ti­ckets vorab online zu ordern. Alle, die mit öffent­li­chen Ver­kehrs­mit­teln anrei­sen möch­ten, kön­nen das e‑Ticket wie gewohnt als Fahr­schein für die An- und Abreise im Gebiet des VRR nut­zen.

Besu­cher­be­gren­zung auf täg­lich 20.000 Men­schen
Der CARAVAN SALON hat mehr als 200.000 Qua­drat­me­ter Aus­stel­lungs­flä­che. Des­halb kön­nen täg­lich 20.000 Men­schen die Messe besu­chen. Groß­zü­gige Ein­gangs- und War­te­be­rei­che garan­tie­ren einen schnel­len und geord­ne­ten Ein­lass. Dar­über hin­aus hat das Team die Hal­len-Auf­pla­nung an die Vor­ga­ben der Behör­den ange­passt. Brei­tere Gänge und kon­se­quente Wege­füh­run­gen ermög­li­chen eine gute und sichere Ein­hal­tung des Min­dest­ab­stan­des von 1,5 Metern.

Sicher „gut gestärkt“ in unse­rer Messe-Gas­tro­no­mie
Ein Rund­gang durch 11 Mes­se­hal­len und zahl­rei­che Fahr­zeug­be­sich­ti­gun­gen machen hung­rig und durs­tig, des­halb ist die Mes­se­gas­tro­no­mie geöff­net. Ob Imbiss-Stand oder Restau­rant, die Aus­wahl ist groß und viel­fäl­tig. Hier gel­ten die glei­chen Regeln wie in allen gas­tro­no­mi­schen Ein­rich­tun­gen: Regis­trie­rung am Ein­gang und Gang zum Tisch mit Schutz. Der darf dort dann natür­lich abge­legt wer­den.

Der Vor­ver­kauf der Ein­tritts­kar­ten für die Messe ist bereits gestart