Wegen stei­gen­der Corona-Infek­ti­ons­zah­len und einem Inzi­denz­wert von mehr als 50 hat die Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf Maß­nah­men ergrif­fen, um die Men­schen vor Infek­tio­nen zu schüt­zen. Bestand­teil die­ser Schutz­maß­nah­men ist unter ande­rem die Pflicht, eine Mund-Nasen-Bede­ckung auf Märk­ten zu tra­gen. Dazu gehö­ren Wochen­märkte ebenso wie Trö­del­märkte, Floh­märkte etc. Um Besu­che­rin­nen und Besu­cher des Trö­del­mark­tes am Aache­ner Platz auf die Pflicht auf­merk­sam zu machen, stellt die Stadt Düs­sel­dorf für den kom­men­den Trö­del­markt am mor­gi­gen Sams­tag, 17. Okto­ber, Schil­der auf.

Die Schil­der wer­den an den vier Ein­gän­gen des Trö­del­mark­tes ange­bracht und tra­gen den Auf­druck “Mas­ken­pflicht auf Trö­del­märk­ten” mit einer ent­spre­chen­den Gra­fik. Damit wei­sen sie auf die Pflicht hin, eine Mund-Nasen-Bede­ckung auf der gesam­ten Flä­che des Mark­tes ein­schließ­lich der Wege und Flä­chen zwi­schen den ein­zel­nen Markt­stän­den zu tra­gen. Der Trö­del- und Antik­markt Aache­ner Platz in Bilk fin­det jeden Sams­tag statt.

Die ent­spre­chende All­ge­mein­ver­fü­gung der Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf vom 13. Okto­ber 2020 fin­det sich unter: www.duesseldorf.de/coronaverfuegung

Für Fra­gen zum Thema “Coro­na­vi­rus” hat die Lan­des­haupt­stadt ein Infor­ma­ti­ons­por­tal ein­ge­rich­tet unter der Adresse: www.duesseldorf.de/corona