Bil­ker Spiel­oase Foto: LOKALBÜRO

 

Die Bil­ker Spiel­oase an der Brun­nen­straße 65a wird räum­lich und inhalt­lich erwei­tert. Das Bau­vor­ha­ben hat heute begon­nen. Wäh­rend des Umbaus sind die Ein­rich­tung und der angren­zende öffent­li­che Spiel­platz nicht nutzbar.

Mit dem Start der umfang­rei­chen Bau­vor­ha­ben zu Beginn der Oster­fe­rien geht ein lan­ger Traum der Spiel­oase in Erfül­lung. Für die Erwei­te­rung wurde eine an der Ein­rich­tung angren­zende rund 350 Qua­drat­me­ter große Halle erwor­ben. Das Spiel­haus wird im Zuge der Sanie­rung bar­rie­re­frei her­ge­rich­tet und mit einem Wär­me­dämm­ver­bund­sys­tem ver­se­hen. Das vor­han­dene Pult­dach des Anbaus wird abge­ris­sen und durch ein gedämm­tes Flach­dach mit Nut­zung als Dach­ter­rasse ersetzt.

Im Anbau des Bestands­ge­bäu­des ent­steht ein neuer zen­tra­ler und bar­rie­re­freier Ein­gang, über den die bestehen­den Räume sowie die neu her­ge­rich­te­ten Sani­tär­an­la­gen der Ein­rich­tung erreicht wer­den kön­nen. Im Erd­ge­schoss und Ober­ge­schoss wird je ein bar­rie­re­freies WC geschaffen.

Im Zuge der Neu­ge­stal­tung wird auch der öffent­li­che Spiel­platz grund­le­gend erneu­ert. Wie der Spiel­platz zukünf­tig aus­se­hen soll und wel­che Spiel­ge­räte zum Spie­len ein­la­den sol­len, dazu kön­nen die zukünf­ti­gen jun­gen Nut­ze­rin­nen und Nut­zer ihre Ideen ein­brin­gen. Eine Betei­li­gung ist für Mai die­ses Jah­res vorgesehen.
Der Umbau der Gebäude soll zum Okto­ber been­det sein. Die Ange­bote und Akti­vi­tä­ten des Ver­eins Spie­len und Leben in Bilk e.V. und des Kin­der­treffs wer­den auch wäh­rend der Bau­ar­bei­ten eine Fort­set­zung fin­den. Hierzu ste­hen Ersatz­räume in der unmit­tel­ba­ren Umge­bung zur Verfügung.

Die Spiel­oase Bilk ist ein Koope­ra­ti­ons­pro­jekt des Ver­eins Spie­len und Leben in Bilk e.V. und des Jugend­am­tes der Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf. Der nach­bar­schaft­li­che Kin­der- und Fami­li­en­treff ist eine Kom­bi­na­tion von Kin­der- und Jugend­frei­zeit­ein­rich­tung, genera­ti­ons­über­grei­fen­dem Treff­punkt und öffent­li­chem Spielplatz.