Archiv­bild: Ska­ter­park Foto: Lan­des­haupt­stadt Düs­sel­dorf © David Young

 

Der Skate­park Eller an der Hei­del­ber­ger Straße ist wie­der geöff­net: Ska­ten und BMX fah­ren ist nun unter Ein­hal­tung der gel­ten­den Hygie­ne­re­geln und nach vor­he­ri­ger Anmel­dung möglich.

Nach­dem der Skate­park im Novem­ber 2020 pan­de­mie­be­dingt geschlos­sen wer­den musste, kön­nen jetzt, im Rah­men der neuen Coro­na­schutz­ver­ord­nung vom 15. Mai, wie­der bis zu 20 Per­so­nen unter freiem Him­mel kon­takt­frei Sport trei­ben. Vorraus­set­zung ist eine sta­bile 5‑Ta­ges-Inzi­denz von maxi­mal 100.

Zeit­fens­ter zum Ska­ten kön­nen jeweils am Vor­tag ab 21 Uhr beim Stadt­sport­bund Düs­sel­dorf, dem Betrei­ber der Anlage, gebucht wer­den: Es genügt eine Nach­richt über Insta­gram an “skatepark_eller” oder im Google-Chat an “Skate­park Eller”.