Blick Rich­tung Medi­en­ha­fen Foto: LOKALBÜRO

 

Düs­sel­dorf Tou­ris­mus wirbt in vie­len deut­schen Städ­ten / Ziel­gruppe sind Städ­te­rei­sende, die grüne und urbane Ziele suche­nIn Mün­chen, Ber­lin, Ham­burg, Dort­mund und wei­te­ren Groß­städ­ten zei­gen im Juli pro­mi­nente Wer­be­flä­chen aus­ge­wählte Düs­sel­dorf-Ansich­ten. Düs­sel­dorf Tou­ris­mus legt die Kam­pa­gne „Jetzt nach Düs­sel­dorf!“ 2021 in grö­ße­rem Stil neu auf und wirbt dies­mal in ganz Deutsch­land für Rei­sen an den Rhein. Zusätz­lich akti­viert eine umfas­sende Digi­tal-Kam­pa­gne Social-Media-Nutzer*innen mit pas­sen­den Inhalten.

Vie­les ist in Düs­sel­dorf wie­der mög­lich, Gas­tro­no­mie und Han­del sind geöff­net und auch erste Ver­an­stal­tun­gen fin­den statt. Das zieht bereits Tages­gäste aus der Umge­bung in die Stadt. Eine große Kam­pa­gne von Düs­sel­dorf Tou­ris­mus will Besucher*innen auch für län­gere Auf­ent­halte begeis­tern. „Wir wis­sen aus der Markt­for­schung, dass es ein gro­ßes Poten­zial für uns bei Städ­te­rei­sen­den gibt. In Befra­gun­gen ist Düs­sel­dorf für viele als Ziel in die­sem Som­mer inter­es­sant, auch für meh­rere Tage. Diese Men­schen spre­chen wir jetzt mit einer bun­des­wei­ten Kam­pa­gne gezielt auf unter­schied­li­chen Kanä­len an“, so Ole Fried­rich, Geschäfts­füh­rer von Düs­sel­dorf Tourismus.

Düs­sel­dorf-Motive mit vie­len Facet­ten: Rhein, Grün und urba­nes Flair 

Im Spät­som­mer 2020 hat Düs­sel­dorf Tou­ris­mus eine erste „Jetzt nach Düsseldorf!“-Kampagne für Kurz­ent­schlos­sene aus der nähe­ren Umge­bung NRWs und den Nie­der­lan­den digi­tal aus­ge­spielt. Die­ses Jahr liegt der Fokus der umfang­rei­che­ren Initia­tive dar­auf, Über­nach­tungs­gäste aus ganz Deutsch­land zu gewin­nen – mit einem Fokus auf NRW. „Wir wer­ben bun­des­weit mit hohem Wer­be­wert dafür, unsere schöne Stadt zu besu­chen und zei­gen, dass es sich lohnt, mehr Zeit für Düs­sel­dorf ein­zu­pla­nen und auch in einem der her­vor­ra­gen­den Hotels zu über­nach­ten“, so Friedrich.

Die Motive der Kam­pa­gne hat die Düs­sel­dor­fer Foto­gra­fin Sabrina Weni­ger foto­gra­fiert. Sie zei­gen Düs­sel­dor­fer Sze­ne­rien, die für die Ziel­grup­pen attrak­tiv sind: Junge Men­schen genie­ßen die Atmo­sphäre auf der Brü­cke im Medi­en­Ha­fen mit Blick auf das Was­ser, die Gehry-Bau­ten und den Rhein­turm im Hin­ter­grund. Schloss Ben­rath zeigt ein noch nicht über­re­gio­nal bekann­tes Aus­flug­ziel mit viel Grün und kunst­vol­ler Kulisse, das schnell zu errei­chen und trotz­dem außer­halb des Zen­trums ist. Die Radfahrer*innen auf der Rhein­brü­cke trans­por­tie­ren die Vor­züge der kom­pak­ten Groß­stadt vor dem Rhein­pan­orama Düs­sel­dorfs. Zu sehen sind die Motive im Juli 2021 unter ande­rem an zen­tra­len Stand­or­ten in Ham­burg, Ber­lin, Mün­chen und Han­no­ver sowie in NRW-Groß­städ­ten wie Müns­ter, Dort­mund, Bonn und Aachen.

Digi­tal ver­stärkt: Düs­sel­dorf punk­tet mit Shop­ping, Gas­tro­no­mie und Erleb­nis­sen „drau­ßen“ 

Auf Social Media wird die Kam­pa­gne ver­stärkt: In den Städ­ten, in denen die Außen­wer­bung läuft, sowie in ganz NRW wer­den kurze Clips und wei­tere Inhalte an Nutzer*innen aus­ge­spielt. Die Clips insze­nie­ren die Stadt über die beweg­ten Kam­pa­gnen­mo­tive. Im nächs­ten Schritt wer­den spe­zi­elle Hotel­an­ge­bote über eine eigene Lan­ding­page prä­sen­tiert. Unter­legt ist der Clip mit dem Som­mer­hit „Ste­pha­nie Said“ der Düs­sel­dor­fer Band Sub­ter­fuge. Die Digi­tal-Kam­pa­gne set­zen die Tourismus-Expert*innen gemein­sam mit der Düs­sel­dor­fer Social-Media-Agen­tur ear­nesto um. Inhalt­lich beglei­tet Düs­sel­dorf Tou­ris­mus die Kam­pa­gne auf allen Kanä­len mit pas­sen­dem Con­tent zu Parks und Aus­flü­gen, Live-Musik und Fes­ti­vals, Emp­feh­lun­gen für Mode-Adres­sen und ‑Events, Kul­tur-High­lights sowie Pro­duk­ten und Tou­ren. „Noch mehr als vor der Pan­de­mie spü­ren wir den Trend, dass Men­schen gern drau­ßen und im Grü­nen sind und eine Stadt mit dem Rad oder ein­fach zu Fuß erkun­den möch­ten. Wir haben das Glück, dass Düs­sel­dorf mit den zen­tra­len Parks, benach­bar­ten Museen, der Rhein­pro­me­nade und den Shop­ping-Ange­bo­ten auf kur­zen Wegen alles zu bie­ten hat, was sich Gäste heute von Städ­te­zie­len wün­schen“, so Fried­rich. Flan­kiert wir die Kam­pa­gne auch von der gemein­sa­men Serie „The Check-In“ von Düs­sel­dorf Tou­ris­mus und dem Maga­zin THE DORF, die jede Woche die Gesich­ter aus­ge­wähl­ter Düs­sel­dor­fer Hotels vor­stellt und die jewei­li­gen Häu­ser porträtiert.