V.l.n.r.: Poli­zei­di­rek­tor Michael Pot­schka, Lei­ten­der Ober­staats­an­walt Michael Schwarz, Prä­si­dent des Land­ge­richts Dr. Bernd Scheiff, Poli­zei­prä­si­dent Nor­bert Wes­se­ler, Prä­si­den­tin des Amts­ge­richts Angela Glatz-Büscher, Poli­zei­di­rek­tor Klaus Kirsch, Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ste­phan Kel­ler, Ord­nungs- und Rechts­de­zer­nent Chris­tian Zaum Foto: Poli­zei Düsseldorf

 

Sicher­heits­kon­fe­renz in der Lan­des­haupt­stadt — Stadt, Poli­zei und Jus­tiz im Aus­tausch zu aktu­el­len The­men mit Sicherheitsrelevanz

Am Diens­tag­nach­mit­tag fand auf Ein­la­dung von Poli­zei­prä­si­dent Nor­bert Wes­se­ler die tur­nus­mä­ßige Sicher­heits­kon­fe­renz mit Ver­tre­tern der Stadt, der Jus­tiz sowie von Lan­des- und Bun­des­po­li­zei im Prä­si­dium an der Harold­straße statt. Erneut nutz­ten die Betei­lig­ten die Mög­lich­keit zum Aus­tausch über sicher­heits­re­le­vante The­men der Landeshauptstadt.

Poli­zei­prä­si­dent Nor­bert Wes­se­ler begrüßte Ober­bür­ger­meis­ter Dr. Ste­phan Kel­ler, Ord­nungs- und Rechts­de­zer­nent Chris­tian Zaum, Prä­si­dent des Land­ge­richts Dr. Bernd Scheiff, Prä­si­den­tin des Amts­ge­richts Angela Glatz-Büscher, Lei­ten­den Ober­staats­an­walt Michael Schwarz sowie von Sei­ten der Bun­des­po­li­zei Poli­zei­di­rek­tor Michael Pot­schka von der Bun­des­po­li­zei­in­spek­tion Düs­sel­dorf und Poli­zei­di­rek­tor Klaus Kirsch von der Inspek­tion Düs­sel­dorf Flughafen.

Auf der Tages­ord­nung stan­den unter ande­rem ein Rück­blick auf die Ver­an­stal­tungs­lage unter dem Ein­druck der Corona-Pan­de­mie, aber auch eine Vor­aus­schau auf bevor­ste­hende Ereig­nisse wie die Weih­nachts­märkte und Sil­ves­ter. Die Lage in der Innen­stadt — ins­be­son­dere in der Alt­stadt — wurde sowohl aus Sicher­heits- als auch aus Ver­kehrs­sicht beleuch­tet und die Teil­neh­mer dis­ku­tier­ten geeig­nete Maßnahmen.

Wei­tere Tages­ord­nungs­punkte waren Abstim­mun­gen bei der Zusam­men­ar­beit der Koope­ra­ti­ons­part­ner unter­ein­an­der wie auch der gemein­same Umgang mit Über­grif­fen auf öffent­li­che Bedienstete.

“Ich bin froh, dass wir wie­der die Gele­gen­heit hat­ten, uns mit den Koope­ra­ti­ons­part­nern direkt und unmit­tel­bar zu den wich­ti­gen The­men in der Lan­de­haupt­stadt aus­zu­tau­schen und gemein­sam die rich­ti­gen Wei­chen­stel­lun­gen für die Sicher­heit in Düs­sel­dorf vor­zu­neh­men”, fasste Poli­zei­prä­si­dent Nor­bert Wes­se­ler die Sicher­heits­kon­fe­renz zusammen.