Fotos: Sport­stadt Düs­sel­dorf / David Young

 

Am Sonn­tag, 19. Juni 2022, wird in Düs­sel­dorf der tra­di­ti­ons­rei­che Tri­ath­lon zum zehn­ten Mal statt­fin­den. Das Event wird mit der PSD Bank Rhein-Ruhr als neuem Titel­spon­sor und der Sport­stadt Düs­sel­dorf / D.LIVE als neuem Ver­an­stal­ter weitergeführt.

Ein Grund zur Freude für Ausdauer-Sportler:innen und Fans: Bei der Jubi­lä­ums­aus­gabe des PSD BANK Tri­ath­lon im Som­mer 2022 kön­nen Triathleten:innen auf drei ver­schie­de­nen Distan­zen an den Start gehen: die Schnup­per­di­stanz (200m Schwim­men, 10,7km Rad­fah­ren, 2,5km Lau­fen) rich­tet sich an Einsteiger:innen, die Sprint-Distanz (750m Schwim­men, 20km Rad­fah­ren und 5km Lau­fen) an ambi­tio­nier­tere Hobbysportler:innen und die Olym­pi­sche Distanz (1,5km Schwim­men, 40km Rad­fah­ren und 10km Lau­fen) an die Triathlon-Routiniers.

Sport­li­ches High­light wird das Ren­nen im ETU Junio­ren­cup, bei dem sich Euro­pas erfolg­reichste Nach­wuchs­ath­le­ten auf der Sprint­di­stanz mit­ein­an­der mes­sen. Stadt­di­rek­tor und Sport­de­zer­nent Burk­hard Hint­z­sche freut sich auf die tra­di­ti­ons­rei­che Ver­an­stal­tung: „Das Jubi­läum unse­res Tri­ath­lons musste bedingt durch die Pan­de­mie zwei­mal ver­scho­ben wer­den. Umso mehr freue ich mich, dass das Event 2022 in den Ver­an­stal­tungs­ka­len­der der Sport­stadt Düs­sel­dorf zurückkehrt.“

PSD Bank Rhein-Ruhr ist neuer Titelsponsor
Um die Ver­an­stal­tung nach­hal­tig im Ver­an­stal­tungs­ka­len­der der Sport­stadt Düs­sel­dorf zu eta­blie­ren, ist die Unter­stüt­zung von Part­nern ele­men­tar. Mit der PSD Bank Rhein-Ruhr wurde früh­zei­tig ein Titel­spon­sor gefun­den, der dies ermög­licht. August-Wil­helm Albert, Vor­stand der PSD Bank Rhein-Ruhr erklärt das Enga­ge­ment: „Die PSD Bank Rhein-Ruhr unter­stützt den Düs­sel­dor­fer Sport seit vie­len Jah­ren auf den unter­schied­lichs­ten Ebe­nen. Der Tri­ath­lon, der Hobby- und Hoch­leis­tungs­sport opti­mal mit­ein­an­der ver­bin­det, ist ein wei­te­res Puz­zle­stück unse­res ganz­heit­li­chen För­der­an­sat­zes. Ich freue mich dar­auf, dass wir ab jetzt zu die­sem tra­di­ti­ons­rei­chen Event bei­tra­gen können.“

Der PSD BANK Tri­ath­lon zeich­net sich auch in sei­ner zehn­ten Aus­gabe durch sei­nen spek­ta­ku­lä­ren Stre­cken­ver­lauf durch die Düs­sel­dor­fer Innen­stadt aus. Nach dem Start­schuss zum Schwim­men im Medi­en­ha­fen stei­gen die Athleten:innen auf die Fahr­rä­der, um mit Höchst­ge­schwin­dig­keit am Rhein ent­lang zu fah­ren. Der Ziel­ein­lauf wird am Fuß des Rhein­turms auf der Land­tags­wiese geplant, auf der auch eine Bühne für die Sie­ger­eh­run­gen und das Rah­men­pro­gramm errich­tet wer­den soll. Ver­an­stal­tet und orga­ni­siert wird das Event von der Sport­stadt Düs­sel­dorf, die sich als lang­jäh­ri­ger Unter­stüt­zer und Mit­or­ga­ni­sa­tor des Tri­ath­lons bereits bes­tens mit der Ver­an­stal­tung aus­kennt. Lars Wis­mer, Direc­tor Sport bei D.LIVEerklärt: „Am 19. Juni ver­wan­deln wir Düs­sel­dorf in eine urbane Sport-Arena. Ich freue mich auf Hobbysportler:innen, Höchst­leis­tun­gen und jubelnde Fans in unse­rer Sport­stadt Düs­sel­dorf.“ Anlieger:innen wer­den früh­zei­tig über die Ver­an­stal­tung informiert.

Anmel­de­platt­form geöffnet
Tri­ath­lon-Fans kön­nen sich ab sofort als Ein­zel­star­ter oder mit ihrem Staf­fel-Team für die Teil­nahme unter www.psd-bank-triathlon-duesseldorf.de anmel­den. Bis zum 13.02.2022 pro­fi­tie­ren Starter:innen von einer redu­zier­ten Startgebühr.

- Schnup­per­di­stanz: 36€ (zzgl. 2€ Verbandsabgabe)
— Sprint­di­stanz 46€ (zzgl. 2€ Verbandsabgabe)
— Sprint­di­stanz Staf­fel 54€ (zzgl. 2€ Verbandsabgabe)
— Olym­pi­sche Distanz 66€ (zzgl. 4€ Verbandsabgabe)
— Olym­pi­sche Distanz Staf­fel 81€ (zzgl. 4€ Verbandsabgabe)

Alle Infos zum Event: https://www.psd-bank-triathlon-duesseldorf.de/