© CYCLINGWORLD EUROPE

 

 

Die Rück­kehr von Euro­pas Aus­stel­lung für feinste Rad­kul­tur vom 18. – 20. März

Das stei­gende Inter­esse am Fahr­rad bele­gen die Zah­len der Bran­che in den letz­ten Mona­ten sehr ein­drucks­voll. Nach zwei Jah­ren Absti­nenz vom Mes­se­ge­sche­hen kehrt die CYCLINGWOLRD EUROPE, Euro­pas Aus­stel­lung für feinste Rad­kul­tur zurück nach Düs­sel­dorf. Ent­ge­gen aller Pro­gno­sen ver­zeich­net die Messe auch für 2022 erneut Wachs­tum. Mehr als 310 natio­nale und inter­na­tio­nale Aussteller:innen und über 450 Mar­ken sind vom 18. – 20. März 2022 im Areal Böh­ler vor Ort.

Eine der aus­stel­ler­stärks­ten Mes­sen ihrer Art in Europa ver­grö­ßert damit nicht nur ihre Event­flä­che um eine dritte Halle, son­dern hat auch den Test­be­reich der Demo­world, in der die Besu­cher Fahr­rä­der und E‑Bikes von etwa 100 Hersteller:innen aus­gie­big Probe fah­ren kön­nen, um ca. 30 Pro­zent erweitert.

Der Initia­tor Ste­fan Maly und sein Pro­jekt­lei­ter Tors­ten Abels ver­fol­gen mit dem ein­zig­ar­ti­gen Mes­se­kon­zept seit 2017 die Vision, hoch­wer­tige, inno­va­tive und sty­li­sche Pro­dukte aus der Fahr­rad- und E‑Bike-Welt in ihrer gan­zen Viel­falt stil­voll und hoch­wer­tig zu präsentieren.
„Auf der CYCLINGWOLRD EUROPE bie­ten wir den Besucher:innen ein wahr­lich spek­ta­ku­lä­res Ambi­ente, wel­ches dazu ein­lädt, sich noch mehr für die Welt des Rads zu begeis­tern und seine Band­breite ken­nen­zu­ler­nen. Wir brin­gen Her­stel­ler, Impor­teure, Händ­ler und andere Bike-Busi­ness-Insi­der mit den Konsument:innen zusam­men. Bei uns ver­ei­nen sich Jung und Alt sowie Fahr­rad­ex­per­ten und Fahr­rad­neu­linge“, sagt Ste­fan Maly, CEO der CYCLINGWOLRD EUROPE.

Wer die jähr­lich in Düs­sel­dorf statt­fin­dende Life­style-Fahr­rad­messe noch nicht besucht hat, darf sich auch in 2022 auf ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm inklu­sive sport­li­chen Aktio­nen freuen: Auch in die­sem Jahr wird es u.a. ein Cyclo­cross-Race, ein Sin­gle-Speed-Cri­te­rium und einen gro­ßen Kin­der­rad-Par­cours geben. Über das Cyclo­cross Ren­nen am Sams­tag­abend wird auch in die­sem Jahr wie­der die gemein­nüt­zige Initia­tive Vision:Teilen mit einem Bei­trag in Höhe von 10,00 Euro pro Star­ter unterstützt.

„Unser Wunsch war es, dass die CYCLINGWOLRD EUROPE zum Jour Fixe der gesam­ten Fahr­rad­bran­che in Europa wird. Die wach­sende Teil­neh­mer­zahl der Aussteller:innen – auch in Zei­ten der Pan­de­mie – zeigt uns, dass unsere Vision gut ankommt. Düs­sel­dorf eig­net sich wun­der­bar als Stand­ort für diese Messe, da die Stadt in dem größ­ten Bal­lungs­raum Deutsch­lands mit über 11 Mil­lio­nen Ein­woh­nern liegt. Durch die nahe­lie­gen­den Bahn­höfe und Flug­hä­fen sind andere deut­sche Städte und Nach­bar­län­der gut erreich­bar, was nicht nur für die inter­na­tio­na­len Aussteller:innen attrak­tiv ist, son­dern auch für die Messebesucher:innen“, weiß Pro­jekt­lei­ter Tors­ten Abels.

 

Ter­min in 2022: 18. — 20. März 2022
Ort: Areal Böhler Düsseldorf, Han­sa­al­lee 321, 40549 Düsseldorf

Öff­nungs­zei­ten:

Frei­tag, 18. März 2022, 18:00 Uhr – 22:00 Uhr
Sams­tag, 19. März 2022, 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Sonn­tag, 20. März 2022, 10:00 Uhr – 18:00 Uhr