Foto Cré­dit Igedo Com­pany und SHOES DÜSSELDORF

 

Die Bran­che traf sich in Düsseldorf. In der Tat fasst die­ser kurze Satz das Bran­chenevent unter neuem Namen ‚SHOES DÜSSELDORF‘ tref­fend zusam­men, denn: alle wich­ti­gen Einkäufer waren vor Ort, sie tra­fen auf über 600 Schuh­mar­ken, mit allen wesent­li­chen Brands aus Europa (u.a. Ita­lien, Spa­nien, Por­tu­gal, Nie­der­lande, Türkei). Dazu eine nahezu per­fekte Orga­ni­sa­tion durch die gast­ge­bende Igedo Com­pany, die damit erneut unter Beweis stellte, wie glei­cher­ma­ßen prak­tisch (kurze Wege) aber auch inspi­rie­rend (Ambi­ente und offe­ner, ein­la­den­der Stand­bau) heute pro­fes­sio­nelle Mes­sen gestal­tet wer­den können. Hinlänglich bekannt dazu die Atmosphäre des Areal Böhler, wel­ches bei strah­len­dem Son­nen­schein für die rich­tige Kulisse einer mehr als zufrie­den­stel­len­den Messe sorgte.

Gast sein in Düsseldorf, einer welt­of­fe­nen Stadt mit allen Facet­ten, das genos­sen alle Teil­neh­mer. Sich tref­fen, dis­ku­tie­ren, Sor­gen und Nöte — in die­sen nach wie vor her­aus­for­dern­den Zei­ten — tei­len und am Ende trotz­dem gute Geschäfte auf den Weg brin­gen. Dafür steht die SHOES DÜSSELDORF vom ers­ten Tag an und sorgte so für viele zufrie­dene Gesichter.

Die SHOES DÜSSELDORF ern­tet in die­sen schwe­ren Zei­ten die Früchte aus den ver­gan­ge­nen Mona­ten, als man der lan­gen Pan­de­mie trotzte und Wege fand, de facto keine Ver­an­stal­tung aus­fal­len las­sen zu müssen.

„Wir mer­ken, wie auch die mediale Bedeu­tung der SHOES DÜSSELDORF in den sozia­len Kanälen wei­ter­hin wächst. Nie zuvor gab es auf Social Media so viel aktive Kom­mu­ni­ka­tion unter­ein­an­der, also zwi­schen Ver­an­stal­ter, Aus­stel­ler und Händler“, so führt Ulrike Kähler aus.

Einen ganz wich­ti­gen Aus­tausch zwi­schen Mes­se­lei­tung und Teil­neh­mern gab es hin­sicht­lich der Lie­fer­ket­ten­pro­ble­ma­tik. Eine Pro­ble­ma­tik, die eher zu- als abnimmt, und die Igedo Com­pany daher zu einer rich­tungs­wei­sen­den Ent­schei­dung ver­an­lasst hat, nämlich bereits jetzt fest­zu­le­gen, dass die SHOES DÜSSELDORF als führendes Bran­chenevent für die Sai­son Herbst / Win­ter 2023 / 2024 vor­ver­legt wird, und zwar wie folgt:

Sonn­tag — Diens­tag 26. – 28. Februar 2023

„Auch das gehört für mich während einer Messe dazu, unbe­dingt aktiv mit den Kun­den über das Mor­gen zu dis­ku­tie­ren und schnell zu erörtern was mach­bar und was möglich ist“, so Ulrike Kähler abschließend.