Rita Ora und Taika Wai­titi Foto: MTV EMAs 2022

Tickets für die Show sind ab heute, 13 Uhr erhältlich

MTV gibt heute bekannt, dass Super­star Rita Ora gemein­sam mit dem Aca­demy Award® und dem GRAMMY Award prä­mier­ten Autor, Regis­seur und Schau­spie­ler Taika Wai­titi die MTV EMAs 2022 am 13. Novem­ber prä­sen­tie­ren wird. Dar­über hin­aus kön­nen die begehr­ten MTV EMA-Tickets ab heute, 13 Uhr aus­schließ­lich über Insta­gram @MTVEMA oder @MTVGermany erwor­ben werden.

„Wir freuen uns dar­auf, die dies­jäh­ri­gen MTV EMAs zu mode­rie­ren und die bes­ten Musiker*innen und Per­for­man­ces aus der gan­zen Welt zu fei­ern”, so Rita Ora und Taika Wai­titi. „Wir kön­nen es kaum erwar­ten, den Abend mit all die­sen unglaub­li­chen Talents zu erleben.”

Ora ergänzt: „Ich bin über­glück­lich, wie­der als Mode­ra­to­rin durch den Abend zu füh­ren. Die Bühne mit Taika zu tei­len, macht es umso mehr zu etwas Beson­de­rem. Bei den dies­jäh­ri­gen EMAs ist alles dabei: tolle Über­ra­schun­gen, groß­ar­tige Fashion, Comedy und vor allem umwer­fende Musik! Wir freuen uns schon dar­auf, diese Momente mit den Fans auf der gan­zen Welt zu teilen.”

„Wir sind abso­lut sicher, dass die Super­stars Rita Ora und Taika Wai­titi die MTV EMAs zu einem ein­zig­ar­tig-mit­rei­ßen­den Musi­ke­vent und unver­gess­li­chen Abend machen wer­den”, erklärt Bruce Gill­mer, Pre­si­dent of Music, Music Talent, Pro­gramming and Events bei Para­mount und Chief Con­tent Offi­cer of Music für Paramount+.

Rita Ora ist eine inter­na­tio­nal gefei­erte Sin­ger-Song­wri­te­rin mit über 10 Mil­li­ar­den welt­wei­ten Streams sowie vier UK-Sin­gles auf Platz 1. Zusätz­lich hält sie mit ins­ge­samt 13 Sin­gles den Rekord für die meis­ten Top-10-Sin­gles einer bri­ti­schen Künst­le­rin in der Geschichte des Ver­ei­nig­ten König­reichs. Ora arbei­tet der­zeit an ihrem drit­ten Album, das im kom­men­den Jahr erschei­nen soll. Die­ses schließt naht­los an ihre bis­he­ri­gen Ver­öf­fent­li­chun­gen an: „Bang” mit dem kasa­chi­schen DJ und GRAMMY-prä­mier­ten Plat­ten­pro­du­zen­ten Iman­bek sowie ihrem Album „Phoe­nix”, das welt­weit mehr als 4 Mil­li­ar­den Streams und drei Pla­tin-Sin­gles her­vor­ge­bracht hat – inklu­sive dem Song „Lonely Tog­e­ther”, für den sie in Kol­la­bo­ra­tion mit Avicii bei den MTV Video Music Awards 2018 den VMA in der Kate­go­rie „Best Dance” gewann. Außer­dem erreichte ihr Debüt­al­bum „Ora” Platz 1 der UK-Charts und wurde mit Pla­tin ausgezeichnet.

Ora mode­rierte bereits die EMAs 2017, wo sie meh­rere Nomi­nie­run­gen erhielt und mit dem „Power of Music Award” aus­ge­zeich­net wurde. Auch in den Berei­chen TV, Kul­tur und Fashion gilt sie u. a. durch ihre Mar­ken­part­ner­schaf­ten als Bran­chen­größe. So hat sie Pró­spero Tequila mit Con­e­cuh Brands gegrün­det und ist als Chief Crea­tive Part­ner tätig. Zu ihren Film- und Fern­seh­auf­trit­ten zäh­len die „Fifty Shades of Grey”-Reihe, „POKÉMON Detec­tive Pika­chu”, „Twist”, „The Mas­ked Sin­ger UK”, „The Voice Aus­tra­lia” und „The X‑Factor UK”. Zuletzt hatte Ora eine Haupt­rolle in der Net­flix-Serie „Kung Fu Panda: The Dra­gon Knight” und wurde an der Seite von Jamie Foxx und Robert De Niro in dem kom­men­den Film „Tin Sol­dier” besetzt.

Taika Wai­titi ist ein mit dem Aca­demy Award® aus­ge­zeich­ne­ter Autor, Regis­seur und Schau­spie­ler. Sein Film „Jojo Rab­bit” erhielt sechs Oscar®-Nominierungen, dar­un­ter „Best Film”, und brachte ihm eine Oscar®-Auszeichnung in der Kate­go­rie „Best Adap­ted Screen­play”. Der Film wurde außer­dem für einen Gol­den Globe® in der Kate­go­rie „Best Motion Pic­ture Musi­cal or Comedy” nomi­niert und gewann einen GRAMMY Award für den „Best Com­pi­la­tion Sound­track for Visual Media”. Zuletzt war Wai­titi als Regis­seur und Co-Autor an dem mit Span­nung erwar­te­ten Film „Thor: Love and Thun­der” betei­ligt, der jetzt auf Dis­ney+ gestreamt wird. Zu sei­nen frü­he­ren Arbei­ten gehö­ren der Block­bus­ter „Thor: Ragna­rok” sowie die belieb­ten Indie-Filme „Hunt for the Wilderpeople”, „What We Do in the Shadows”, „Boy” und der Oscar®-nominierte Kurz­film „Two Cars, One Night”. Mit sei­ner Pro­duk­ti­ons­firma Piki Films, in der er gemein­sam mit Car­t­hew Neal als Exe­cu­tive Pro­du­cer tätig ist, zeich­net er ver­ant­wort­lich für die Filme „The Brea­ker @Upperers”, „Baby, Done” und die erste indi­gene kana­disch-neu­see­län­di­sche Kopro­duk­tion „Night Rai­ders”. Der­zeit befin­det sich Wai­titi in der Post­pro­duk­tion von Search­light Pic­tures’ „Next Goal Wins”, basie­rend auf dem gleich­na­mi­gen Doku­men­tar­film. Dabei schrieb er das Dreh­buch, führte Regie und über­nahm die Pro­duk­tion. Außer­dem arbei­tet Wai­titi an „Time Ban­dits” für Apple TV+ und an der zwei­ten Staf­fel des Seri­en­hits „Our Flag Means Death”. Wai­titi ist Mit­er­fin­der und Exe­cu­tive Pro­du­cer der Come­dy­se­rie „Reser­va­tion Dogs” für den Sen­der FX, für die er zusam­men mit dem Co-Autor Ster­lin Harjo die erste Folge schrieb. Die Serie wurde 2021 mit dem „Got­ham Award for Short-Form Bre­akthrough Series” und 2022 mit dem „Inde­pen­dent Spi­rit Award for Best New Scrip­ted Series” aus­ge­zeich­net und erhielt Nomi­nie­run­gen für die dies­jäh­ri­gen Critic’s Choice Awards, Gol­den Globe Awards® und Wri­ters Guild of Ame­rica Awards. Dar­über hin­aus führte Wai­titi beim Finale der ers­ten Staf­fel von „The Man­da­lo­rian” für Dis­ney+ Regie, in der er auch dem Cha­rak­ter IG-11 seine Stimme gab, und fun­giert als Exe­cu­tive Pro­du­cer bei der erfolg­rei­chen TV-Adap­tion von „What We Do in the Shadows”, für die er bei meh­re­ren Epi­so­den Regie führte.

Die EMAs wer­den am 13. Novem­ber live auf MTV in mehr als 170 Län­dern sowie auf Pluto TV und Comedy Cen­tral in Deutsch­land übertragen.

Fans kön­nen bis zum 9. Novem­ber um 23.59 Uhr auf www.mtvema.com für ihre Favorit*innen in den gen­der­neu­tra­len Kate­go­rien abstim­men, dar­un­ter „Best Song”, „Best Artist”, „Best Col­la­bo­ra­tion” sowie den bei­den brand­neuen Kate­go­rien „Best Long­form Video” und „Best Meta­verse Performance”.

Die MTV EMA-Tickets kön­nen ab heute, ab 13 Uhr aus­schließ­lich über Insta­gram @MTVEMA oder @MTVGermany erwor­ben wer­den.  MTV warnt vor gefälsch­ten Tickets auf ande­ren Plattformen.

Die MTV EMAs 2022 wer­den prä­sen­tiert von Para­mount+, dem deut­schen Haupt­spon­sor SPIRIT Ger­many by Bio­hacks und dem öster­rei­chi­schen Haupt­spon­sor Raiff­ei­sen Club.