Brand in der Altsatdt. Foto LOKALBÜRO

 

Montag Nachmittag rückten zwei Löschzüge zu einem Brand in der Altstadt aus.

Das Feuer war in einer Kaffeebar am Rheinort ausgebrochen. Im Keller des Lokals kokelte es in einem Elektroverteiler. Es kam es zu erheblicher Rauchentwicklung. Der Schwelbrand war schnell unter Kontrolle. Ein umsichtiger Mitarbeiter hatte bereits selbst versucht, zu löschen und das Ladenlokal komplett geräumt. Auch deshalb gab es keine Verletzten.

Das Cafe Kas-bah musste schließen, da der Qualm aus den Kellerräumen in das Lokal gezogen war. Schaden: gut 10 000 Euro!