DSC_3377

Rhein­park an den Rhein­ter­as­sen Foto: LOKALBÜRO

Gärt­ner und Land­schafts­bauer der Stadt Düs­sel­dorf sind seit Tagen dabei, den Rhein­park an den Rhein­ter­as­sen wie­der auf Vor­der­mann zu brin­gen. Der Rhein­park, der auch bei dem Sturm­tief Ela erheb­li­che Schä­den davon getra­gen hat, bekommt eine Kom­plett­re­no­vie­rung.

So wur­den neue Bäume gepflanzt, neuer Rasen wird noch gesät und Strauch­beete  wer­den noch ange­legt Die Kan­ten­steine wur­den neu ver­legt. Der Park besteht seit 1927 und es ist die erste große Neu­ge­stal­tung.

Im Som­mer dort zu sit­zen auf den Rhein zu schauen ist wie Urlaub.