DSC_9710

(v.l.)Götz Rot­ha­cker (San­si­bar), Mat­thias Hein (Vic­to­rian), Laura Bicker (Tou­ris­mus­büro Elsass), Willy Mann­heim (Aus­tern Mann­heim), Gil­bert Mois­son­nier und Erika Berg­heim (Restau­rant Hugen­pött­chen) Foto LOKALBÜRO

Zum Frank­reich­fest vom 8. bis 10. Juli in Düs­sel­dorf wer­den Spit­zen­kö­che aus der Region ihr Kön­nen unter Beweis stel­len. Im Innen­hof des Rat­hau­ses wer­den sie die Gäste kuli­na­risch ver­wöh­nen. Neben dem kuli­na­ri­schen Ange­bot wird den Gäs­ten ein Musik­pro­gramm der Extra­klasse gebo­ten.

Das Frank­reich­fest fin­det in die­sem Jahr zum 16ten Mal statt. Ins­ge­samt wer­den rund 100 Stände auf­ge­baut, 20 mehr als letz­tes Jahr. Man rech­net wie­der mit 80 bis 100tsd Besu­chern. Die Part­ner­re­gion ist dies­mal das Elsass, das sich auf einem beson­de­ren Stand vor­stellt.