Collage created using TurboCollage software from www.TurboCollage.com

Foto: LOKALBÜRO

An der Rhein­pro­me­nade steht ein Zelt, dane­ben viele ver­klei­dete Leute. Lokal­büro wurde neu­gie­rig: Was ist da los? Wie es sich raus­stellte, ist dies ein Ver­pfle­gungs­zelt für die Kom­par­sen, die heute bei einem Film­dreh ihren Ein­satz hatten.

In und an der Kunst­aka­de­mie insze­niert Regis­seur Flo­rian Henckel von Don­ners­marck den Film “Werk ohne Autor”. Die Haupt­dar­stel­ler sind die Schau­spie­ler Tom Schil­ling und Sebas­tian Koch. Zwei Drit­tel des Strei­fens wur­den bereits in Ber­lin abge­dreht. In Düs­sel­dorf arbei­tet das Team noch bis Frei­tag. Danach geht es wie­der nach Ber­lin, spä­ter Zwickau.

Und heute schlug die Stunde für eben diese 50 Kom­par­sen. Der Film soll Ende 2017 in die Kinos kommen.