DSC_4092

Rheinsegler Helena beim Anlegemanöver Foto: LOKALBÜRO

Zum Geburtstag des Landes Nordrhein-Westfalen und seiner Landeshauptstadt Düsseldorf hat sich das SchifffahrtMuseum Düsseldorf eine ganz besondere Überraschung ausgedacht: Unterhalb des Schlossturmes hat zum NRW-Tag, 26. bis 28. August, das historische Segelschiff „Helena“ heute um 10:15 Uhr angelegt.

Die „Helena“ ist ein 1875 erbautes Segelschiff und war als Frachtschiff auf dem Rhein eingesetzt. Es hat eine Länge von 40 Metern bei einer Breite von 5,98 Meter. Die gesamte Segelfläche beträgt 400 Quadratmeter.

Heute ist das Segelschiff ein schwimmendes Denkmal der Niederlande. Heimathafen ist Rotterdam.