Neuer Fahr­stuhl­schacht Foto: LOKALBÜRO

Die Arbei­ten am neuen Fahr­stuhl an der U‑Bahnhaltestelle Nord­straße nei­gen sich dem Ende zu. Seit Diens­tag wurde bereits damit ange­fan­gen ober­halb die Schie­nen neu zu ver­le­gen, damit der Stra­ßen­bahn­ver­kehr dem­nächst wie­der in beide Rich­tun­gen erfol­gen kann. Die Mit­tel­in­sel wird neu gestal­tet, inclu­sive Fuß­gän­ger­über­weg. Die Arbei­ten wer­den plan­mä­ßig im März been­det sein und haben rund fünf Mil­lio­nen ver­schlun­gen.

Die U‑Bahnstation an der Nord­straße ist eine der ältes­ten in Düs­sel­dorf.