Bau einer Wer­be­flä­che an der nörd­li­chen Kö Foto: LOKALBÜRO

Heute wurde am nörd­li­chen Ende der Kö ein Gerüst auf­ge­baut. Nach Aus­kunft der Stadt han­delt es sich um die Vor­be­rei­tung für die Ver­mie­tung einer gro­ßen Wer­be­flä­che. Die Wand ist ca. 24 meter breit und 10 meter hoch. Bereits beim U‑Bahnbau war hier eine große Wer­be­flä­che ange­bracht, die der Stadt damals eine Summe von monat­lich 30.000 Euro ein­brachte. Die Wer­be­flä­che soll zunächst bis Ende März hier ste­hen. Die Ein­nah­men dürf­ten dies­mal wohl bedeu­tend höher sein.