Mitarbeiter beim Füllen der Papiercontainer Foto: LOKALBÜRO

Erwischt! Superdreist und ganz offen stopfen Mitarbeiter einer Derendorfer Sanitär – Firma die Papier-Container voll, die eigentlich für die Anwohner aufgestellt sind. Das ist verboten. Denn die Anwohner stehen später vor den vollgestopften Abfall- Behältern, wissen nicht wohin mit ihrem Altpapier. Ruck Zuck wird dann der Platz um die Container zur wilden Müllkippe. Leider eine weit verbreitete Unsitte.

Lokalbüro hat angerufen – blöde Ausrede
Lokalbüro hat bei der Firma angerufen. Die Chefin meinte, es sei eine Ausnahme, ihr Müllabholer habe sie sitzen gelassen. Dann, liebe Chefin, schicken Sie ihre Mitarbeiter bitte zum Recyclinghof – oder zur Müllverbrennung! Ok, das kostet ein paar Euro. Aber bitte belästigen Sie zukünftig ihre Nachbarn nicht mehr mit Ihrem Müll. Danke!

Si sieht es aus wenn die Container voll sind! Foto: LOKALBÜRO