Anhaltende hohe Temperaturen verursachen Straßenschaden

Auf der Münchener Straße ist stadteinwärts in Höhe der Ausfahrt Paul-Thomas-Straße ein Schaden im Straßenbelag aufgetreten, so dass die Münchener Straße seit Donnerstag, 26. Juli, in diesem Bereich nur einspurig befahrbar ist. Die Geschwindigkeit wurde dort auf 80 km/h beziehungsweise 60 km/h mit dem Zusatz „Straßenschäden“ reduziert.

Aufgrund der hohen und langanhaltenden Temperaturen sind erhebliche Blasen im Asphaltbelag der Straße entstanden. Aus Gründen der Verkehrssicherheit wurde der Bereich abgesperrt. Der Schaden soll so bald wie möglich behoben werden.

Münchener Straße Foto: Stadt Düsseldorf